Promis feiern Weihnachten traditionell

Fest der Feste

© TZ Oesterreich / Singer

Promis feiern Weihnachten traditionell

„Ganz traditionell: mit Kerzen, Christbaum und Festschmaus“, so lautet der Grundtenor bei den VIPs, wenn es um das bevorstehende Weihnachtsfest geht. Besonders schön ist es für die meisten Stars, wenn der Heilige Abend mit Kindern gefeiert wird. „Dieses Leuchten in den Kinderaugen ist was ganz Eigenes“, schwärmt Rainhard Fendrichs (52) Verlobte Ina Nadine Wagler (31). Die beiden feiern im Kreis der Familie in Berlin. Zum Essen gibt es Fleischfondue und dann gehen alle zur Christmette.

Familienfest
Für Andi Herzog (39) werden es die ersten Weihnachten mit Baby Luca (9 Wochen). Der Kicker schmückt mit Ehefrau Katharina (37) den Christbaum. Gegessen wird traditionell Fisch. Ein „magisches Fest“ wird es für Fiona Swarovski (42). Auch wenn es für die Kristall-Erbin die letzten Weihnachten auf dem Unterhirzingerhof werden – im kommenden Jahr müssen sich Fiona und KHG nach einer neuen Bleibe in Kitzbühel umsehen –, genießt die Designerin die weihnachtliche Stimmung mit der ganzen Familie. Neben Tara (3 Monate) und Tayla (7) sind Arturo (17) und Nicola (13) aus dem Internat zu Hause und haben fleißig beim Keksebacken geholfen.

Daheim in Tirol feiert auch Mirjam Weichselbraun (25). „Der ganze Kaufrausch nervt mich. Wichtig sind doch nicht die Geschenke, sondern die Zeit mit den Liebsten“, so der TV-Star.

Andi und Katharina Herzog mit Baby Luca: Das Großfamilien-Fest
„Heuer gibt’s ein Riesen-Familienfest“, freut sich Fußball-EM-2008-Botschafter Andi Herzog. „Diesmal ist unser Söhnchen Luca (9 Wochen alt) das erste Mal mit dabei und die ganze Familie mit Onkeln, Tanten ist komplett.“ Sogar die Schwester von Gattin Katharina, Annika, jettet mit ihren Kids Toby und Jessica extra aus England zum Fest nach Wien. „Los geht’s schon am Nachmittag mit einer Jause.“ Sonst ist bei den Herzogs alles ganz traditionell, Geschenke unter dem von Andi und Katharina zuvor dekorierten Christbaum, dann die Bescherung. „Höhepunkt ist das Abendessen bei meiner Mutter, die wie jedes Jahr den gebackenen Kabeljau auftischen wird. Auf den freue ich mich schon ganz besonders“.

Fiona Swarovski: Magische Weihnacht
„Weihnachten ist für mich ein magisches Fest“, so Fiona Swarovski (42). Der Unterhirzingerhof in Kitzbühel wird in Orange- und Bronzetönen geschmückt. „Als Festschmaus gibt es Gans oder Ente. Erst nach dem Abendessen kommt das Christkind. Und nach der Bescherung gehen wir alle zusammen zur Mette,“ so Swarovski. Geschenke gehören natürlich dazu, von Anzieh- über Spielsachen ist alles dabei. Die Designerin hofft auf weiße Weihnachten. Denn: „Wir suchen uns jedes Jahr einen Platz im Wald, den wir zum Märchenwald erklären“.

Mirjam Weichselbraun: Kein Geschenk-Getue
ORF-Moderatorin Mirjam Weichselbraun (25) verbringt die Feiertage jedes Jahr zu Hause in Tirol. „Weihnachten ist für mich eine stille Zeit. Ich bin das ganze Jahr über viel unterwegs und freue mich auf meine Familie. Wir feiern traditionell mit Christbaumschmücken, allerdings backen wir keine Kekse.“ Was schenkt die TV-Lady? „Mich nervt der ganze Kaufrausch und das ganze Geschenkegetue, wichtig ist die Zeit mit den Liebsten.“ Am Heiligen Abend kommt bei den Weichselbrauns traditionell Nudelsuppe mit Würstel auf den festlichen Tisch: „Das gehört seit meiner Kindheit dazu.“

Caroline Vasicek: Fisch auf den Tisch
Goldkehle Caroline Vasicek (33) wohnt mit ihrem Ehemann Boris und Töchterchen Marvie (2 1/2) am Land und lässt jedes Jahr zu Weihnachten die Tradition aufleben. Bei ihren Eltern wird am 24. Dezember groß aufgekocht. „Zuerst gibt es Fischsuppe, dann eine Lachsspeise und als Hauptgericht Fisch. Und der muss ohne Gräten sein“, erzählt die Musical-Sängerin. Das Christkind bringt den bunt geschmückten Baum und natürlich Geschenke. „Die Erwachsenen bekommen Bücher oder eine gute Flasche Wein. Die Kleine bekommt Holzspielsachen und Autos.“

Rainhard Fendrich: Singen unterm Baum
Rainhard Fendrich feiert mit seiner Verlobten. „Ich freue mich schon sehr auf das Fest, denn wir feiern bei meiner Familie in Berlin,“ verkündet Ina Nadine Wagler. „Zum Essen gibt es traditionell Fleischfondue, danach gehen wir gemeinsam zur Mette.“ Was wird geschenkt? „Auf jeden Fall etwas sehr Persönliches“, so Fendrich. Und singen unterm Baum? „Wir gehen die Weihnachtslieder durch, wobei der Rainhard sich da ein bisschen zurückhält,“ verrät Wagler.

Uwe Kröger: Zum Fest Fisch und viel Schlaf
„Der Heilige Abend läuft bei uns heuer leider weniger romantisch ab“. Während Rebecca-Star Uwe Kröger (43) auf der Bühne steht, hat sein Lebensgefährte, der Kardiologe Christopher Wolf, Nachtdienst. „Die Bescherung findet daher erst am 25. Dezember statt. Da schenken wir uns auch Kleinigkeiten und lassen uns kulinarisch von unseren Familien verwöhnen,“ so Kröger. Als Festschmaus gibt es mehrere Gänge mit Fisch als Hauptgericht. „Zum Weihnachtsfest gehört auch dazu: die Seele baumeln lassen und schlafen,“ lacht der Sänger.

Alfons Haider: Einsatz für Licht ins Dunkel
"Der Abend ist wirklich etwas Besonderes. Wir geben vielen Menschen in Österreich, die vielleicht alleine sind, ein familiäres Gefühl. Das zeigt schon die hohe Quote", meinte der Entertainer. Zuvor wird er das Grab seines Vaters besuchen und bei seinen Neffen vorbeischauen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.