Rogans Society-Comeback

Premiere

© Johannes Kernmayer

Rogans Society-Comeback

Vom Schwimmbecken direkt in die Oper: Markus Rogan (27) kehrte nun erstmals seit der Prügelaffäre im Sommer und seiner sportlichen Antwort vor wenigen Tagen bei der Europameisterschaft in Istanbul zurück aufs Society-Parkett.

Bei der Uraufführung der Kinderoper Antonia und der Reißteufel in der Wiener Volksoper zeigte sich der frischgebackene EM-Goldmedaillengewinner mit seinen Eltern und seiner kleinen Schwester Julia im Publikum. Schweigen ist Gold, dachte er sich wohl, und verabschiedete sich ohne Worte nach der Vorstellung.

Suche nach neuer Partnerin
Derzeit wohnt der „Goldfisch“ wieder in Wien bei seinen Eltern. Sein Penthouse im fünften Wiener Gemeindebezirk hat er nach seinem Abflug in die USA (ÖSTERREICH berichtete) bereits verkauft. Bis 5. Jänner wird er nun in Österreich bleiben, dann zieht es ihn zurück nach Los Angeles, wo er unter der kalifornischen Sonne trainiert.

Und nicht nur die Jagd nach neuen Rekorden soll Rogan Flügel verleihen. Freunde verraten, dass er wieder bereit für eine neue Beziehung sei. Nach der Trennung von Ex-Miss Christine Reiler im Frühling 2009 ist er nun in Los Angeles auf der Suche nach einer neuen Partnerin. „Er hofft 2010 auf die große Liebe.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.