Voll stolz zeigt er Birgit mit Babybauch Voll stolz zeigt er Birgit mit Babybauch

Niki Lauda

© Gerhard Fally

© Gerhard Fally

Voll stolz zeigt er Birgit mit Babybauch

Sie strahlten wie zwei Frischverliebte. Beim 60. Geburtstag von Medien-Manager Hans Mahr im Wiener Kursalon kamen Top-Unternehmer Niki Lauda (60) und seine Ehefrau Birgit (30) als glückliches Paar. Mit an Bord, ihr gemeinsames Glück: Das Baby, das in Birgits Bäuchlein heranwächst.

Erstmals nachdem bekannt wurde, dass Birgit ein Kind von der Formel-1-Legende erwartet, zeigten sich die werdenden Eltern in der Öffentlichkeit.

Im Anflug aus Sao Paolo
Lauda kam als einer der Ersten zum Fest, um dem Jubilar gemeinsam mit seiner Gattin zu gratulieren. Selbst nach einem rund zehnstündigen Flug – er holte persönlich einen neuen Jet für seine Airline Fly Niki aus Sao Paolo, Brasilien – wollte er es sich nicht nehmen lassen, seinem langjährigen Weggefährten Mahr an dessen runden Geburtstag die Aufwartung zu machen.

1. Auftritt seit Babynachricht
Wenn Birgit an diesem strahlenden Frühlingstag mit jemandem plauderte, dauerte es nicht lange, bis Lauda sich umblickte, um zu sehen, wo seine junge Frau – sie heirateten am 25. August des Vorjahres am Standesamt Martinstraße in Wien-Währing – abblieb. Doch eigentlich war es nicht verwunderlich, dass jeder mit ihr sprechen wollte, um zu erfahren, wie es ihr denn ginge. Blendend, so machte es den Eindruck.

Neues Glück, neue Frisur. Der gesamten, honorigen Gästeschar – von RTL-Vorstand Gerhard Zeiler bis zum scheidenden Bank Austria-Boss Erich Hampel – fiel auf, wie sehr Birgit ihr Glück genießt.

Den neuen Lebensabschnitt nahm sie auch gleich zum Anlass für einen neuen Look: Birgit zeigte sich mit neuer Kurzhaarfrisur und eben dem Babybäuchlein, das der werdenden Mutter ein permanentes Lächeln in Gesicht zauberte.

Lebensliebe für Lauda
„Niki ist endlich angekommen“, erklärt sich sein langjähriger Weggefährte Hans Mahr das Liebeshoch des Überfliegers. „Er hat genauso eine Frau gesucht – dafür kann man ihn nur beneiden. Mit ihr will er alt werden und ich wünsche, dass ihr gemeinsames Leben noch sehr lange dauern wird.“ Diesen Glückwünschen, die Mahr schon im Vorfeld aussprach, schlossen sich alle Anwesenden unisono an.

Auch an diesem Tag war dem Paar kein Kommentar über die herannahende Geburt zu entlocken – mussten sie aber auch nicht. Denn Birgit ließ alleine nur mit ihrer Ausstrahlung durchblicken, dass es nicht mehr all zu lange dauern wird. Gerüchteweise, soll es im August so weit sein.

Doch auch dann wird Niki Lauda keinen Rummel um seine junge Familie zulassen. Im April ließ er via ÖSTERREICH wissen: „Es wird von mir kein Statement zum Baby geben, und es wird auch ganz sicher keine Fotos von dem Baby geben!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.