Zahlt Britney einen hohen Preis für Traumfigur? Zahlt Britney einen hohen Preis für Traumfigur?

Schön für Comeback

© AP, Rolling Stone

© AP, Rolling Stone

Zahlt Britney einen hohen Preis für Traumfigur?

Britney Spears kann stolz auf sich sein: Dank strengem Diätplan und hartem Workout hat sie ihren Traumbody zurück. Überflüssige Kilos sind – rechtzeitig zum Verkaufsstart ihres neuen Albums Circus – weggeschmolzen. Vom Cover des Rolling Stone Magazines strahlt sie schlank, rank und durchtrainiert. Ganz wie in ihren besten Zeiten, vor der Geburt ihrer beiden Söhne.

Gesundes Vorbild
Im Sommer verriet Britney, wie sie gesund abnimmt: Der totale Verzicht auf Süßes und ganz viel Sport. Ein Vorbild für ihre Kinder will sie sein, erklärte die Sängerin damals.

Diät-Wahn
Doch Freunde der Sängerin sind beunruhigt: Sie gehe zu weit, wolle zu viel und zu schnell abnehmen. Obwohl sie jetzt schon superknackig ist, wolle sie noch dünner werden – und zwar im Schnellverfahren. 13 Kilo hat sie bis jetzt abgespeckt, drei sollen noch purzeln. Und das bis Samstag.

"Sie geht hungrig ins Bett und hält sich an eine so strenge Diät, dass sie an Schlaflosigkeit leidet, Wallungen hat und zittert", äußert ein Insider im Daily Star Bedenken. Alle Versuche sie zur Vernunft zu bringen, schlagen fehl.

Bulimie & Pillen?
Wie das Star Magazine wissen will, endet Brits Abnehmwahn nicht beim Hungern: Von Bulimie und Abführmitteln ist die Rede. Eine Quelle, die einem von Britneys Bodyguards nahe stehen soll, behauptet: "Britney ernährt sich hauptsächlich von Taco Bell (eine Fastfood-Kette) und Turkey Jerky (Trockenfleisch aus Pute) und spült das mit Red Bull runter." Nach den Mahlzeiten übergebe sie sich, sowohl zu Hause als auch in Restaurants, meint der Informant. "Jeder weiß, dass sie sich immer noch übergibt, wenn sie zu viel isst. Man kann das im Badezimmer reichen." Zudem nehme Britney Spears entschlackende Tabletten und Abführmittel ein.

Auf Promo-Fotos wirkt die Pop-Prinzessin, die ihren Thron unbedingt zurückerobern will, zwar atemberaubend schön, doch die ungeschminkte Wahrheit sieht angeblich ganz anders aus: Ihre Haut sei matt und unrein, die Haare strähnig.

Foto: (c) AP, Rolling Stone

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.