Sonderthema:

Roberto Blanco

Roberto Blanco

Blanco? Star kassiert 5.000 € Gage

Wie ÖSTERREICH bereits berichtete, ist der Haftbefehl von Roberto Blanco wohl aufgehoben. „Er hat die Vermögensauskunft am Montag um fünf Uhr früh beim Gerichtsvollzieher in Kelheim abgegeben“, erklärt seine Ehefrau Luzandra. Jetzt wird er nicht mehr gesucht. Dem Schlagersänger droht aber jetzt die Pfändung seiner Pension.

Die 150.000 Euro Unterhalt, die seine Ex-Frau Mireille fordert, könne er nicht zahlen. „Er lebt von seiner Rente und die wird bereits wegen der Schulden gepfändet“, so Luzandra. „Es bleiben ihm 1.900 Euro und 50 Cent.“

Auf Tour. Abgesehen von den Gagen, die er bei seinen Auftritten kassiert. Wie ÖSTERREICH recherchierte kassiert der Kubaner zwischen 3.000 und 5.000 Euro für Konzerte oder Galas. Nur: Wo bleibt dieses Geld? Ehefrau Luzandra, die auch seine Managerin ist, behält es wohl auf ihrem Konto.

Wo sich Blanco derzeit aufhält, ist ungewiss. Sein Haus in Salzburg wirkt verwaist. Laut Nachbarn ist er nicht zu Hause. Am Sonntag steht Blanco aber wieder für alle sichtbar auf der Bühne, im Amphitheater im niederösterreichischen Senftenberg.

(bad/zet)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.