Das Jahr der Milliarden-Scheidungen

Clooney, Ecclestone & Co.

Das Jahr der Milliarden-Scheidungen

Die Society-Welt blickt derzeit gebannt auf Großbritannien: Zwei Promi-Paare streiten sich um ihre gigantischen Vermögen. Die teuerste Scheidung aller Zeiten steht unmittelbar bevor.

Eine irre Gerichts-Show liefert derzeit der Rosenkrieg zwischen Petra Eccle-stone (28) und James Stunt (35). Die Tochter des milliardenschweren Ex-Formel-1-Machers Bernie Ecclestone und der Goldhändler und Kunstsammler streiten sich um ihr gemeinsames Vermögen im Wert von 5,6 Milliarden Euro. Es geht unter anderem um ein 114-Millionen- Euro-Haus im noblen Londoner Stadtteil Chelsea und einen 130 Millionen-Euro-­Palast in Kalifornien (mit 123 Zimmern).

Geschütze

Petra fuhr bereits bei der ersten Anhörung in London schwere Geschütze auf: Ihr Noch-Ehemann soll sie misshandelt, Gewalt angewendet und massenhaft Drogen konsumiert haben. Von mehrmaligen Über­dosen ist die Rede. Vor dem Gerichtsgebäude zeigte Stunt, was er davon hält: Er streckte seinen Mittelfinger Richtung Fotografen.

Einer jedenfalls freut sich über die Rekord-Trennung: Bernie Ecclestone, Petras ­Vater, der zuvor fast von seinem Schwiegersohn geschlagen wurde.

George Clooney: Ehe- Krach wegen der Zwillinge

Zerrüttet. Die Anwälte der Prominenten reiben sich derzeit die Hände. Auch Hollywood-Beau George Clooney (56) und seiner Amal (39) wird eine völlig zerrüttete Ehe nachgesagt. Es geht laut In Touch um 500 Millionen Dollar (440 Mio. Euro). Da es keinen Ehevertrag gibt, müsste das Vermögen aufgeteilt werden.

Im Mittelpunkt des Streits stehen laut Magazin die Zwillinge. Ella und Alexander sind erst wenige Wochen alt, doch Mama Amal will sofort wieder ihren Job als Menschenrechtsanwältin aufnehmen. Clooney ist strikt dagegen.

Morddrohungen gegen Amal wegen Mandanten

„Als Elternteil ­ändern sich viele Dinge. Gerade die Sicherheit der Kinder steht an erster Stelle“, so der Schauspieler. Hintergrund: Amal zieht derzeit gegen die Terrormiliz ISIS vor Gericht, es soll bereits Morddrohungen geben. Clooney: „Ich weiß, dass sie etwas Gutes tut, aber die Gefahr ist sehr hoch.“

Die fünf Häuser des Glamour-Paares (England, Italien, Los Angeles und Mexiko) sind zu Hochsicherheits-Zonen geworden, Amal ist Tag und Nacht von Bodyguards umgeben. Dennoch will sie partout nicht auf das Risiko verzichten – für Clooney der Scheidungsgrund, laut In Touch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.