Lil Wayne muss für ein Jahr in den Knast

Verurteilt

© Photo Press Service, www.photopress.at

Lil Wayne muss für ein Jahr in den Knast

In Handschellen ist der wegen Waffenbesitzes angeklagte und nun auch verurteilte US-Rapper Lil Wayne aus dem Gerichtssaal abgeführt worden. Ein Gericht in New York verhängte eine einjährige Haftstrafe gegen den 27-Jährigen. Der Musiker, in dessen Songtexten es oft um Gewalt und Waffen geht, verließ ohne eine Stellungnahme den Gerichtssaal. Nach Angaben seines Anwalts muss Wayne seine Strafe im New Yorker Gefängnis Rikers Island absitzen - auf Anordnung der Justiz allerdings abgeschirmt von den anderen Häftlingen.

Bei guter Führung nur acht Monate
Der Musiker hatte im Oktober zugegeben, 2007 einen geladenen Revolver in seinem Tour-Bus dabei gehabt zu haben. Seine Anwälte verständigten sich nach seinem Schuldeingeständnis mit der Staatsanwaltschaft auf eine einjährige Gefängnisstrafe, die nun nur noch formal verhängt wurde. Bei guter Führung könnte sich die Haftstrafe auf acht Monate verkürzen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.