Sandra Bullock: Anwalt eingeschaltet

Scheidungs-Profi

© AP

Sandra Bullock: Anwalt eingeschaltet

Was Jesse James ihr angetan hat, ist wohl unverzeihlich: Während Sandra Bullock für den Oscar-Streifen Blind Side vor der Kamera stand, traf ihr Mann Jesse James heimlich eine andere Frau und hatte Sex mit Michelle "Bombshell" McGee. Michelle zufolge ließ er sie in dem Glauben, seine Ehe mit der Hollywood-Beauty sei ohnehin längst Geschichte und bestehe nur noch zum Schein. Ausgerechnet acht Tage nach Sandras Oscar-Triumph platzte die Bombe. Die Schauspielerin zog sofort aus dem gemeinsamen Haus aus. Jetzt stehen die Zeichen ganz auf Scheidung.

Sandra sucht den Besten
Wie der Internetdienst TMZ.com berichtet, hat das Management von Sandra Bullock bereits mehrere Scheidungsanwälte kontaktiert. Noch soll sie sich nicht entschieden haben, wer sie vertreten soll, doch einen Favorit gibt es bereits: Lance Spiegel, der bereits Charlie Sheen, Heather Locklear und Michael Jackson vor dem Schlimmsten bewahrt hat.

Jesse rüstet sich
Jesse James sieht dem Treiben nicht tatenlos zu: Er ließ bereits bei mehreren Profis anfragen, ob sie sich seines Falles annehmen wollen. Aktiv will er allerdings nicht werden – er möchte nur gewappnet sein, sollte Sandra die Scheidung einreichen.

Wie es weitergehen soll, will der Informant TMZ (noch) nicht verraten. "Es passiert etwas", erklärt er vielsagend.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.