Sandra Bullock: Zusammenbruch! Sandra Bullock: Zusammenbruch!

Tattoo-Luder-Affäre

© Photo Press Service, www.photopress.at

 

Sandra Bullock: Zusammenbruch!

Lächelnd zeigte die tapfere Sandra Bullock sich Montagabend. Zum ersten Mal seit Bekanntwerden der Tattoo-Luder-Affäre zeigte die Schauspielerin sich bei einem Geschäftsessen in der Öffentlichkeit. Sie wirkte entspannt. Wie tief verletzt sie sein muss, wie sehr die öffentliche Demütigung schmerzen muss, merkte man der Oscar-Preisträgerin beim Dinner mit Meryl Streep (sie soll bald Bullocks Mutter spielen) nicht an. "Sie lachten und amüsierten sich bei gegrilltem Hühnchen, Lachs und braunem Reis. Man sah ihr nicht an, was sie durchmacht", erzählt ein Augenzeuge gegenüber X17Online.

Zusammenbruch
Einen Tag später hinterließ Sandra, im gleichen Restaurant, einen ganz anderen Eindruck. Sie kam mit ihrer Familie und mit Freunden wieder. Plötzlich verließ sie die Kraft. "Sandy brach zusammen", verrät der Insider. "Es ist so traurig und tragisch. Sie spricht viel über die E-Mails, die die Kinder (von Ehemann Jesse James) ihr schicken. Es ist wirklich sehr aufwühlend."

Scheidung?
Sandras Mann Jesse James soll sich über mehrere Monate hinweg mit einer anderen Frau getroffen haben. Acht Tage nachdem die Schauspielerin mit dem Oscar als "Beste Darstellerin" ausgezeichnet wurde, machte Michelle McGee die Affäre öffentlich. Sandra Bullock zog umgehend aus dem gemeinsamen Haus, das sie mit ihrem Ehemann bewohnt hatte, aus. Mittlerweile soll sie auch einen Scheidungsanwalt kontaktiert haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.