Annemieke van Dam: Verliebt in Wien...

Musical

Annemieke van Dam: Verliebt in Wien...

Sie ist die neue Sissi: Annemieke van Dam (30) spielt ab 5. September 2012 am Wiener Raimund Theater unsere Kaiserin Elisabeth. Und damit eine Rolle, die Hollands fescher Musical-Export schon seit einiger Zeit drauf hat. Als Elisabeth gastierte sie nämlich zuvor schon in Zürich, Berlin, Stuttgart und Köln. Dass sich die hübsche Sängerin über ihr Wiener Debüt ganz besonders freut, liegt nicht nur am Flair der einstigen Kaiserstadt. Annemieke liebt nämlich nicht nur Wien, sondern auch einen Wiener ...

Van Dams privater "Franzl“ heißt übrigens Julian Looman (27) und steht wie seine Freundin auf der Bühne. Der Wiener studierte am Konservatorium und lebte mit van Dam bis vor kurzem noch in Holland. Hier spielte er beispielsweise die Hauptrolle im Musical "Der Soldat von Oranje“. Erst im Juni wurde das Paar in der Donaumetropole sesshaft. Wir trafen Annemieke und Julian an einem spielfreien Nachmittag am Wiener Wilhelminenberg. In ihrem ersten Liebes-Interview erzählen uns die beiden, warum sie unsere Kaffeehaus-Kellner hassen, die Hochzeitsglocken (noch) nicht läuten und wie ihre Liebe funktioniert...

Im Interview mit Madonna SOCIETY sprechen Annemiele und ihr Julian über Wien und die Liebe.

Ihr seid gemeinsam nach Wien gekommen. Schon eingelebt? Wie lebt es sich hier?
Van Dam:
Mir gefällt es irrsinnig gut. Wir haben viele Möbel aus Amsterdam mitgebracht, um uns das holländische Flair beizubehalten. Wien ist schon ganz anders als Amsterdam...

Worin unterscheiden sich die beiden Städte denn aus Eurer Sicht am meisten?
Van Dam:
Das Kulturgut in Wien ist einfach fantastisch – wenn ich hier durch die Straßen gehe, kann ich meinen Augen kaum trauen und staune immer wieder, wie wunderschön die Gebäude sind. Auch das Essen ist ganz anders als in Holland. Die Wiener Küche ist extrem deftig. Das einzige, das ich ganz besonders, mag sind Kässpätzle (lacht). Ein Wiener Schnitzel könnte ich nie verdrücken.

Julian, Du bist ja hier aufgewachsen. Welche Deiner Lieblings-Plätze hast Du Annemieke schon gezeigt?
Looman:
Die Villa Aurora hier am Wilhelminenberg ist seit Jahren mein Rückzugsort, meine Ruheoase. Hier habe ich mich früher jedes Wochenende zurückgezogen, als ich noch in Wien gelebt habe.
Van Dam:
Ich mag ja diese vielen kleinen Cafés. Aber dass die Ober oft so arrogant und unfreundlich sind, verstehe ich nicht. Das gibt es in Holland so nicht!

Das ganze Interview lesen Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.