Sonderthema:
Udo Jürgens: Vater-Test mit 76

Tochter mit Kellnerin?

Udo Jürgens: Vater-Test mit 76

Wirbel um Sänger Udo Jürgens: Eine 39-jährige Deutsche behauptet, sie sei seine uneheliche Tochter und hat ihn jetzt auf Vaterschaft geklagt.

Jetzt wird es eng für Superstar Udo Jürgens (76): Die 39-jährige Jennifer Trippel aus Hessen behauptet, das uneheliche Kind von Jürgens zu sein. Der bekannte Sänger („17 Jahr, blondes Haar“) muss nun zum Vaterschafts-Test.

Anwalt: „Vatertest ein Muss“

Trippels Rechtsanwalt Burkhard Benecken: „Frau Trippel hat eine Vaterschaftsklage gegen Udo Jürgens eingereicht. Zuerst gibt es einen Anhörungstermin mit ihm. Dort wird verfügt, dass er zum Vaterschaftstest muss, diesem Test kann er sich nicht entziehen.“ Wenn sich Udo weigert, würde er mit staatlicher Gewalt dazu gezwungen werden. „In sechs bis acht Wochen steht das Ergebnis dann fest“, sagt Benecken zur Bild.

In einer Augustnacht im Jahr 1971 soll Jennifers Mama Anita Theiss (56), damals Kellnerin im Parkhotel Reutlingen, eine heiße Nacht mit Udo verbracht haben – neun Monate später kam Jennifer zur Welt. „Ich erfuhr davon erst vor zwei Jahren“, so Jennifer.

Erhält sie Erbe?

Sollte Udo Jürgens tatsächlich ihr Vater sein, wäre Jennifer wie Udos andere Kinder Jonny (47), Jenny (44), Sonja (44) und Gloria (16) erbberechtigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.