Lugner will Ruby für Opernball

Berlusconi-Geliebte

© ReutersR

Lugner will Ruby für Opernball

Richard Lugner (78) lud Silvio Berlusconis (74) Geliebte „Ruby“ zum Opernball ein. Die 18-Jährige soll sein „Bo Derek“-Ersatz sein. Seit gestern ist fix: Bo Derek kommt nicht zum Opernball 2011. Lugner gab ihr einen Korb („ich zahle die 25.000 Dollar, die sie zusätzlich will, sicher nicht“).

Aber: Vielleicht gibt es spektakulären Ersatz. Denn Lugner pirschte sich in Genua an „Ruby Rubacuori“ heran. Die Sexbombe, inzwischen zarte 18, erlangte als Silvio Berlusconis „Bunga-Bunga-Baby“ weltweite Berühmtheit.

Noch als 17-Jährige nahm sie an Sex-Partys (Bunga-Bunga) in der Villa von Italiens Premier teil, was Berlusconi nun eine Anklage wegen „Unzucht mit einer Minderjährigen“ einbrachte. Anfang April muss der Premier vor Gericht – Ruby ist die Kronzeugin. Seither ist die gebürtige Marokkanerin gefragte Interview-Partnerin.

Lugner ruft an
So auch am vergangenen Freitag. Albert Link, Rom-Korrespondent der BILD, interviewte „Ruby“ gerade auf der Terrasse des Nobelrestaurants „Albikokka“ in Genua. Plötzlich klingelte das Handy von Lucca Risso. Risso gehört das Restaurant, er ist auch der neue Verlobte und Manager des Mädchens. Am anderen Ende der Leitung: Richard Lugner, ein Baumeister auf der Suche nach einem schlagzeilenträchtigen Bo-Derek-Ersatz.

Diashow Berlusconis minderjähriges Escortgirl
Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Italiens Premierminister wird beschuldigt, die minderjährige Prostituierte zu Bunga Bunga, ...

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

..., einer besonderen Art afrikanischer Orgie überredet zu haben.

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Für ihre Dienste soll "Ruby" bis zu 30.000 Euro in bar erhalten haben.

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Jetzt ist es fix: Berlusconi wird dafür der Prozess gemacht.

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Laut Mailänder Richterin bestehen genügend Schuldbeweise gegen den Premier.

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Ein Gericht aus drei Frauen wird in Mailand den Prozess gegen Berlusconi wegen Amtsmissbrauch und Sex mit dem minderjährigen Callgirl führen.

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

"Ruby" heißt mit bürgerlichem Namen Karima El Mahroug und kommt aus Marokko.

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Berlusconi erfuhr in Palermo von dem bevorstehenden Prozess.

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Fast 700 Seiten hat die Mailänder Staatsanwalt an belastendem Material gesammelt.

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Falls Berlusconi Sex mit "Ruby" nachgewiesen wird, drohen ihm 3 Jahre Gefängnis....

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

"..."Ruby" war nämlich zum fraglichen Zeitpunkt erst 17.

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

In einer Stellungnahme bedauerte Ruby den Rummel rund um ihre Beziehung zum Premierminister.

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Ob sich Berlusconi vor den Justizermittlungen retten wird? "Ich weiß es nicht, das ist seine Angelegenheit. Er ist allein und kämpft gegen seine Einsamkeit, wie ich auch getan habe", sagte die junge Frau

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Escortgirl "Ruby Rubacuori"

Ruby soll 5 Millionen Euro Schweigegeld bekommen haben - von Berlusconi.

1 / 14
  Diashow


Albert Link zu ÖSTERREICH: „Lugner fragte via Italienisch-Dolmetsch bei Manager Risso an, ob Ruby ihn zum Wiener Opernball begleiten möchte.“ Gegen entsprechende Bezahlung natürlich.

Der Anruf des Baumeisters hat einiges an Schmunzeln ausgelöst: „Zuerst der 74-jährige Berlusconi, jetzt der 78-jährige Baumeister ...“, soll „Ruby“ gelacht haben. Dann: „Wenn die Gage stimmt ...“

Für eine Nacht mit Berlusconi bekam „Ruby“ 7.000 Euro: „Angefasst hat er mich nie.“ Inzwischen liegt die „Abendgage“ des „Bunga-Bunga-Babys deutlich höher.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.