Taufe von Louis: Torte ist sieben Jahre alt!

WAAAS?

Taufe von Louis: Torte ist sieben Jahre alt!

Prinz Louis wird getauft, und da soll es von allem nur das Beste geben: Sein Taufkleid ist eine handgenähte Replik des Kleides einer Ur-Ahnin, er wird, wie nahezu alle Mitglieder der britischen Royals, über dem Lilien-Becken mit dem gesegneten Wasser aus dem Fluss Jordan benetzt.

Zeremonie

Das Taufbecken wurde 1840 anlässlich der Geburt von Queen Victoria gefertigt. Justin Welby, der Erzbischof von Canterbury führt die anglikanische Zeremonie durch. Danach lädt die Familie zu einer privaten Tee-Party im Clarence House ein.

Hochzeitstorte

Dort bekommen die Gäste, so die Aussendung des Palastes, Stücke der Hochzeitstorte von William und Kates Heirat serviert. Diese sind, auch wenn sie zwischenzeitlich hoffentlich gut gefroren gelagert wurden, sieben (!) Jahre alt. Die Hochzeitstorte bestand damals aus 17 verschiedenen Fruchttorten, die mit Schlagobers und einer speziellen Glasur verziert wurden. In England ist es Tradition, ein Stück der Hochzeitstorte aufzuheben und es dann am ersten Hochzeitstag oder zur Taufe des ersten Kindes zu essen. Doch dass William und Kate ihre nun sieben Jahre aufgehoben haben, sorgt für Kommentare im Netz: 

 

Diashow William & Kate: Ihre Hochzeitstorte

Ein Traum für Naschkatzen: Die Hochzeitstorte von William und Kate

Fiona Cairns mit ihrem Meisterwerk im Buckingham Palast.

Ein Traum für Naschkatzen: Die Hochzeitstorte von William und Kate

Fiona Cairns mit ihrem Meisterwerk im Buckingham Palast.

Ein Traum für Naschkatzen: Die Hochzeitstorte von William und Kate

Fiona Cairns mit ihrem Meisterwerk im Buckingham Palast.

Ein Traum für Naschkatzen: Die Hochzeitstorte von William und Kate

Fiona Cairns mit ihrem Meisterwerk im Buckingham Palast.

Ein Traum für Naschkatzen: Die Hochzeitstorte von William und Kate

Fiona Cairns mit ihrem Meisterwerk im Buckingham Palast.

1 / 5

Queen nicht dabei

Die Queen wird der Feierlichkeit nicht beiwohnen, wie einer offiziellen Aussendung zu entnehmen ist. (Lesen Sie mehr dazu hier) Auch ihr Ehemann Prinz Philip werde das Fest verpassen, bestätigte der Buckingham-Palast am Vormittag. Ihre Abwesenheit habe keine gesundheitlichen Gründe, hieß es. Die britische Königin hat in dieser Woche mehrere hochkarätige offizielle Termine.

Jüngstes Kind

Prinz Louis war am 23. April im Londoner St. Mary's Hospital auf die Welt gekommen. Noch am selben Tag hatte er seinen ersten öffentlichen Auftritt, als sich Mama Kate und Papa William mit ihm vor dem Eingang der Geburtsklinik zeigten. Louis ist das dritte Kind des Paares nach Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (3). Er steht an fünfter Stelle der britischen Thronfolge.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum