Sonderthema:
Biedermann steigt aus Telenovela aus

"Anna und die Liebe"

Biedermann steigt aus Telenovela aus

Ein Deja-Vu erleben demnächst die Fans der Sat.1-ORF-Telenovela Anna und die Liebe: Titelfigur Anna und damit Hauptdarstellerin Jeanette Biedermann geht, die Serie geht jedoch mit einem neuen Gesicht weiter. Die 27-jährige Maria Wedig tritt als Nina Biedermanns Nachfolge an, der Titel der Vorabendserie soll sich aber nicht ändern, sagte eine Sat.1-Sprecherin am Montag. Anna und die Liebe ist von Montag bis Freitag um 18.25 Uhr auf ORF 1 zu sehen.

Wedig spielte zuletzt die Rolle der Julietta von Altenburg in der RTL-Daily-Soap Alles was zählt. Sie steht bereits für Anna und die Liebe vor der Kamera und wird im September erstmals im TV zu sehen sein. Ein weiteres bekanntes Telenovela-Gesicht wird ihr dabei Gesellschaft leisten: Mit Manuel Cortez (Verliebt in Berlin) wird es auch einen neuen Hauptdarsteller in der Serie geben.

Biedermann, die 2008 mit der Serie startete, hört mit den Dreharbeiten Ende des Jahres auf und ist bis Anfang 2012 zu sehen. Die Schauspielerin und Sängerin war bereits zwischen den Folgen 387 und 564 aus der Serie ausgestiegen, um auf Tournee zu gehen. Auch nun will sie sich wieder verstärkt der Musik widmen. "Ich habe mir den Abschied von Anna nicht leicht gemacht", sagte die 30-Jährige zum Online-Portal der Bild-Zeitung. "Aber mein Herz schlägt nun mal auch für die Musik, die in letzter Zeit etwas zu kurz gekommen ist."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.