ORF kämpft weiter mit Verlust

Quoten-Kampf

ORF kämpft weiter mit Verlust

Satte 1,4 Prozentpunkte an Marktanteil verliert der ORF gesamt (ORF eins + ORF 2) im Mai 2012 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres: Waren es im Mai 2011 noch 36,4 Prozent Marktanteil, sind es heuer nur noch 35,0 Prozent. Das geht aus den ÖSTERREICH vorliegenden vorläufigen Marktanteilsdaten hervor.

Weiterhin nicht gestoppt werden konnte der Verlust von ORF eins: 13,1 Prozent im Mai 2012 stehen noch 14,9 Prozent vor einem Jahr gegenüber. Das entspricht einem Minus von 1,8 Prozentpunkten. Dabei liefen im Mai Quotenhits wie Dancing Stars, Song Contest und das Finale der Fußball Champions League. Sanft aufwärts ging es hingegen für ORF 2: von 21,5 auf 21,9 Prozent.

ATV verzeichnet mit 3,4 Prozent Marktanteil ein Minus von 0,1 Prozentpunkten, macht das aber mit dem im Dezember 2011 gestarteten ATV 2 (0,3 %) wieder wett. PULS 4 legt von 2,8 auf 3,0 Prozent leicht zu, ebenso wie Servus TV mit 0,8 auf 1,0 Prozent. Einen starken Verlust verzeichnet VOX mit 4,8 auf 4,0 Prozent.

Autor: A. Sachs
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.