Samuel Koch: Seine tapfere Bilanz

Kein Selbstmitleid

Samuel Koch: Seine tapfere Bilanz

Es war am 4. Dezember 2010: Samuel Koch (24), Schauspiel-Student, passionierter Sportler, trat bei Thomas Gottschalk als Wettkandidat an. Mit Sprungstiefeln wollte er über fahrende Autos Salti schlagen. Doch Koch stürzte, blieb reglos liegen. Seither ist er von der Schulter abwärts gelähmt.

Zwölf Monate später stellte er sich beim Jahresrückblick Menschen 2011 dem TV-Publikum, sprach über Unfall und Leben danach.

Samuel Koch: "Selbstmitleid macht nicht so viel Spaß"
"Ich kann mich leider noch nicht so ganz mit meinem Körper identifizieren", so Koch bei Hape Kerkeling. "Der Unfall war ein Sturz von 120 auf minus 10." Dennoch hat er sich ehrgeizige Ziele gesetzt: "Ich will weitermachen, nicht stehen bleiben. Selbstmitleid macht nicht so viel Spaß." Samuels Traum - ein Urlaub in der Sonne: "Was mir Freude machen würde, ist raus aus dem kalten eurasischen Kontinent zu kommen. Weg, in die Nähe des Äquators."

Im nächsten Jahr will er auch sein Schauspielstudium in Hannover fortsetzen. Kraft tankt Samuel bei Freunden: "Sie lassen mich vergessen, dass bei mir körperlich nicht mehr so viel geht." Auch der Glaube hilft über die Verzweiflung hinweg.

Erster Teilsieg: Einen Tag vor Weihnachten soll Samuel Koch aus der Reha-Klinik entlassen werden.

Samuel über Unfall, Zukunft & Pläne

Samuel über seine Lähmung
"Ich kann mich leider noch nicht so ganz mit meinem Körper identifizieren. Ich fühle mich schon unwohl, wenn ich allein in meinem Zimmer bin, mit dem Körper zusammen."

Samuel über Zukunftspläne
"Ich will weitermachen, nicht stehen bleiben, sondern aktiv sein. Selbstmitleid macht nicht so viel Spaß."

Samuel über Kraftquellen
"Ich genieße Abende mit Freunden. Auch in verzweifelten Situationen weiß ich aus meinem Glauben heraus, dass ich nicht alleine bin."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.