Tirolerin Sara verzaubert

Aufstieg geschafft

Tirolerin Sara verzaubert "The Voice"

Im Vorjahr war die Innsbruckern Sara Koell kläglich in der deutschen Casting-Show "The Voice of Germany" gescheitert. Eigentlich wollten sie die Cowboys von "The BossHoss" und Rea Garvey nicht nach Hause schicken, forderten sie aber dann doch auf, nicht aufzugeben und im nächsten Jahr wieder zukommen. Genau das tat die hübsche Tirolerin und durfte sich dieses Mal am 1. November über ein Aufstiegsticket freuen.

Innsbruckern verzaubert Juroren
Ein wenig in Schwitzen kam die Österreicherin nach ihrer Performance allerdings dann doch. Denn Nena, Samu Haber und "The BossHoss" ließen sich mit der Betätigung des Buzzers doch ein Weilchen Zeit. Aber schlussendlich ging es gut für die braunhaarige Beauty mit der sensationellen Stimme aus. Was sie aber viel mehr freute als der Aufstieg, war, dass sie bei den Burschen von "The BossHoss" in Erinnerung geblieben ist. "Warst du schon einmal bei uns?", fragten sie Sara. Diese freute sich mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht und gab "Ich bin dankbar für diesen Moment!" als Antwort zurück.

Treues Herz
Samu Haber versuchte anschließend sofort die talentierte Tirolerin mit Flirt-Sprüchen um den Finger zu wickeln und in sein Team zu locken. Doch diese Taktik ging freilich nicht auf. Sara entschied sich ganz loyal, so wie es sich gehört, für die beiden Cowboys von "The BossHoss". Somit darf sich die Österreicherin weiterhin Hoffnungen darauf machen, 2013 "The Voice of Germany" zu werden.

Diashow Die Große Chance: Die Live-Show Talente

Klausi Lippitsch

Annemarie Putz

Dance Industry

Nathan Wyburn

Christian Durstewitz

Trio Piller

Gerald Reinhardt

Sem

Charles Raven

Johannes Raupl

Thomas David

3-Bergkraxler

diese gute

Sarah Delija

Philip Berto

Kaiser Franz Josef

Christiana Nwosu

Peter Gallaun

Florian Ragendorfer

Philipp Genetti

1 / 20

Society TV © Hersteller

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung