"Die große Chance"

Dance Industry tanzt sich in die Herzen der Zuseher

Dance Industry, Johannes Raupl, Trio Piller, Thomas David und Kaiser Franz Josef sind im Finale.

Mehr als 1.000 Talente kamen im Frühjahr 2013 zu den "Die große Chance"-Castings in ganz Österreich. Heute, am 2. November, waren nur mehr zehn davon übrig, die alle nur eines vor Augen hatten, nämlich ins große Finale einzuziehen. Leider schafften es nur fünf von ihnen. Jetzt stehen die fünf Finalisten der "Großen Chance" fest: die Tanzgruppe Dance Industry aus Klagenfurt, der 8-jährige Kärntner Johannes Raupl mit seiner Harmonika, das Wiener Trio Piller, Sänger Thomas David (28) aus der Steiermark und auf dem letzten Ticket die Wiener Rockband Kaiser Franz Josef.

Diashow: „Die große Chance“: Das war das Halbfinale

Dance Industry überzeugte
Vor allem die 30 Talente der Dance Industry überzeugten sowohl das Publikum als auch die Jury. Mit ihrem abwechslungsreichen Auftritt sicherten sie sich nicht nur vier Plus von der Jury, sondern auch den Einzug ins Finale. Für den Act gab es jede Menge Applaus. Das Publikum jubelte. Der letzte Beitrag des heutigen Abends beeindruckte nicht nur die Zuseher, sondern auch die Jury. Sido war von ihrer Performance unglaublich begeistert. Er freute sich, dass sie seine Kritik der letzten Woche umgesetzten. Karina meinte, dass "Dance Industry" das Highlight der "Großen Chance" ist.

Publikum begeistert vom talentierten Johannes
Diesem entzückenden Buben kann man einfach nicht widerstehen.
Kein Wunder, denn Johannes sieht in seiner Lederhose nicht nur zuckersüß aus, sondern hat auch auf der Ziehharmonika ordentlich etwas drauf. Wie ein kleiner Profi stellte er sich in der Entscheidungs-Show auf die Bühne und gab selbstbewusst sein Lied zum Besten. Sowohl die Jury als auch das Publikum, das sich schon während seines Auftritts vor Begeisterung gar nicht mehr halten konnte, waren von dem Buben einfach nur hin und weg. Er stimmt für kurze Zeit das falsche Lied an, wechselt aber schnell zum geplanten Stück - wie süß! Sido sieht bei seinem Schützling "Sieg-Chancen". Er bekommt von allen vier Jury-Mitgliedern ein Plus. Seinen Einzug ins Finale hat er sich also redlich verdient.

Wer soll sich Ihrer Meinung nach den Titel 2013 holen? Stimmen Sie ab:

Publikum entscheidet
Im Finale kämpfen somit die besten fünf Acts um den Sieg und somit um  100.000 Euro. Auch im Finale wird die Jury jeden Auftritt kommentieren, in die Entscheidung aber nicht mehr aktiv eingreifen - diese trifft einzig und allein das Publikum mittels Televoting. Die große Ehre den Gewinner am 8. November zu verkünden haben Alice Tummler und Andi Knoll. Auch sie sind schon ganz aufgeregt und freuen sich auf die Show.

Info
"Die große Chance" das Finale, am 8. November, ab 20:15 Uhr auf ORF eins.

Diashow: Die Große Chance: Die Live-Show Talente

Den gesamten Live-Ticker zum Nachlesen finden Sie auf Seite zwei.

23:10 Uhr: Das letzte Final-Ticket bekommt  Kaiser Franz Josef.

23:06 Uhr: Jetzt geht es in die Speed-Voting-Runde. Jetzt sind Sie wieder an der Reihe. Wenn Sie einen, der von der Jury ausgewählten Acts besonders ins Herz geschlossen haben und ihn unterstützen wollen, können Sie das mit einem Anruf oder einer SMS unter der Nummer 09010 5909 plus der angehängten Startnummer tun. Denn heute entscheidet nur das Publikum über Sieg und Niederlage. Sie haben genau drei Minuten Zeit: Ab jetzt.

01 Florian Ragendorfer
02 Annemarie Putz
03 Philip Berto
04 Kaiser Franz Josef
 

22:54 Uhr: Das Publikum hat gewählt. Diese vier Talente sind im Finale fix dabei:
- Dance Industry
- Johannes Raupl
- Trio Piller
- Thomas David

22:49 Uhr: Jetzt geht es auch schon wieder weiter. Die Entscheidung steht an. Das Voting ist somit beendet.

22:41 Uhr: In wenigen Augenblicken sollte das Ergebnis feststehen, wer ein Ticket ins Finale am 8. November erhält.

22:27 Uhr:  Nun geht es ans Voten. Jetzt sind Sie an der Reihe. Wenn Sie einen Act besonders ins Herz geschlossen haben und ihn unterstützen wollen, können Sie das mit einem Anruf oder einer SMS unter der Nummer 09010 5909 Plus der angehängten Startnummer machen. Denn heute entscheidet nur das Publikum über Sieg und Niederlage.

01 Florian Ragendorfer
02 Annemarie Putz
03 Philip Berto
04 Kaiser Franz Josef
05 Sarah Delija
06 Trio Piller
07 Christiana Nwosu
08 Johannes Raupl
09 Thomas David:
10 Dance Industry

22:24 Uhr: Wer soll ein Ticket ins Finale erhalten? Stimmen Sie auch hier ab:

 

22:18 Uhr: Für die Tänzer gibt es jede Menge Applaus. Das Publikum jubelt. Der letzte Act des heutigen Abend beeindruckt nicht nur die Zuseher, sondern auch die Jury. Sido ist von ihrer heutigen Performance unglaublich begeistert. Er freut sich, dass sie seine Kritik der letzten Woche umgesetzt haben. Karina meint, dass "Dance Industry" das Highlight der "Großen Chance" ist. Die Tanzgruppe bekommt vier Plus.

22:10 Uhr: Dance Industry aus Klagenfurt geht mit einer spektakulären LED-Performance zu einem Medley zum Thema "Wunderland" an den Start. Jetzt wird es bunt auf der Bühne. Die Tanzgruppe will sich nun mit selbst angefertigten Anzügen ins Finale wirbeln. Karina stand in der Vowoche zum zweiten Mal auf und würdigte somit die Leistung der "Dance Industry".  Die Jury zeigte sich geschlossen begeistert und verteilte vier Plus.

© ORF
„Die große Chance“

22:06 Uhr: Das Publikum jubelt nach dem Auftritt des Sängers. Peter ist von seinem Schützling begeistert. Sido sieht in ihm einem potentiellen Sieger. Tolle Kritik für den 28-jährigen Sänger. Die gesamte Jury will den 28-Jährigen im Finale sehen.

22:01 Uhr: Thomas David geht mit seiner Eigenkomposition "Head Out" ins Rennen um den Finaleinzug. Mit einer rockigen und vor allem stimmgewaltigen Performence beschloss David die Auftaktshow. Er begeisterte nicht nur die Jury, sondern auch das Publikum zu Hause.

© ORF
„Die große Chance“

21:56 Uhr: Der kleine Johannes ist mit seiner Performance fertig und hat die Herzen des gesamte Publikums schon während  seines Auftritts erobert. Karina ist unglaublich verliebt in Johannes. Sido sieht bei seinem Schützling "Sieg-Chancen". Er bekommt von allem vier Jury-Mitgliedern ein Plus.

21:51 Uhr: Er stimmt für kurze Zeit das falsche Lied an, wechselt aber schnell zum geplanten Stück - wie süß!

21:50 Uhr: Nun steht das Küken dieser Staffel auf der Bühne. Der achtjährige Johannes Raupl aus Kärnten darf jetzt mit seiner Harmoniker auf die Bühne. Letzte Woche brachte er das Publikum schon während seines Auftritts zum Klatschen.  Das Harmonika- und Gesangstalent möchte mit "Meine Harmonika" den Einzug ins Finale schaffen.

© ORF
„Die große Chance“

21:45 Uhr: Auch die Sängerin aus der Steiermark hat ihren Auftritt hinter sich. Peter meint, dass sie eine unglaublich interessante Stimme hat, heute aber viele Töne nicht getroffen hat. Zabine gibt ihm recht, hofft aber, dass sie trotzdem weiterkommt. Sido und Zabine erkennen ihr Talent und geben ihr ein Plus. Karina und Peter finden ihre Stimme toll, geben ihr aber für die heutige Performance ein Minus.

21:40 Uhr: Die 14-jährige Christiana "Nana" Nwosu singt im Halbfinale "(Sitting on) The Dock of the Bay". Sie möchte unbedingt Musikerin werden und ist zur "Großen Chance" aus Spaß gekommen, um zu sehen, wie sie ankommt. Sido lobte ihre Stimme letzte Woche und verglich sie mit Amy Winehouse. Alle Jury-Mitglieder wählten sie ins Halbfinale.

© ORF
„Die große Chance“

21:37 Uhr: Die drei Teenager sind nun auch fertig mit der Performance. Nun muss das Trio Piller auch durch die Jury-Bewertung. Die beiden Damen der Jury sind stolz auf das Trio. Sido findet die Geschwister nicht nur unglaublich, sondern gönnt ihnen auch die 100.000 Euro am meisten. Sie erhalten vier Plus und werden von der Jury als potentielle Gewinner gehandelt.

21:29 Uhr: Dei drei Geschwister aus Wien  - Sandra (14 Jahre, Geige), Darko (18 Jahre, Geige) und Danijel (20 Jahre, Akkordeon) - sind das Trio Piller und möchten mit "Monte Csardas" das Publikum für sich gewinnen. Sido war bei der ersten Live-Show ausnahmslos begeistert von den drei Herrschaften. Für ihn waren sie mit die beste Performance des Abends.

© ORF
„Die große Chance“

21:24 Uhr:  Auch die 21-Jährige aus Linz hat ihren großen Moment nun hinter sich gebracht. Sido war bei ihrem ersten Auftritt sehr begeistert, heute überhaupt nicht. Er glaubt ihr kein Wort und gut gesungen hat sie, seiner Meinung nach, auch nicht - harte Worte! Peter gibt seinem Schützling, auch wenn er etwas enttäuscht ist, ein Plus. Zabie hat sie sehr gut gefallen. Von Sido und Karina bekommt Delija jedoch ein Minus.

21:18 Uhr: Jetzt kommt die hübsche Sarah Delija auf die Bühne. Sie gibt ihr Bestes mit ihrer Version von "Ich gehör nur mir" aus dem Musical Elisabeth. Letzte Woche gabe ihr nur Peter und Sido ein Plus. Überzeugt sie dieses Mal, mit einer ruhigen und emotionalen Nummer, die gesamte Jury?

© ORF
„Die große Chance“

21:11 Uhr: In einer kleinen Zwischenschaltung werden nun auch die Leider-Nein-Kandidaten gezeigt, bevor dieweiteren Talente ihre große Chance bekommen.

21:03 Uhr: Nun hatten auch die Rocker von "Kaiser Franz Josef" ihre Chance das Publikum zu überzeugen. Alice Tumler nimmt die drei in Empfang. Peter ist begeistert von dem "Rock-Konzert". Er ist auch etwas eifersüchtig, dass sie nicht seine Schützlinge sind. Zabine findet die Burschen sehr fesch und toll und gibt ihnen daher gute Chancen für den Sieg. Sido ist stolz auf seine Band. Die Jury ist begeistert und verteilt vier Plus.

20:59 Uhr: In wenigen Sekunden geht Kaiser Franz Josef aus Wien mit der Eigenkomposition "Make Me Believe" an den Start. Die drei Rocker sorgten bei der ersten Live-Show für ein wahres Kreischkonzert im Publikum. Mit einem eigens komponiertem Stück begeisterten sie ihre Fans und die Jury. Mit der Meldung, dass sie alle noch Single sind, haben sie sich sicher eine Menge neuer weibliche Fans geschaffen.

© ORF
„Die große Chance“

20:53 Uhr: Jetzt hat es auch der charismatische 25-Jährige geschafft. Philip ist ein wahrer Fan der 50's, wie er im Interview Preis gibt. Karina ist stolz auf ihren Schützling. Für sie gehört er einfach auf die Bühne und nicht als Lagerlogistiker in den "Keller". Für Sido hat Philip heute keine große Chance weiterzukommen. Peter ist jedoch ganz anderer Meinung und ist ein Fan von ihm und Roch'n'Roll. Er bekommt drei Plus und ein Minus von Sido.

20:48 Uhr: Nun betritt Philip Berto die Bühne.  Er will mit seiner Version von "Chasing Cars" den Sprung ins Finale schaffen. Beim letzten Mal wünschten sich die Zuschauer im Saal zum ersten Mal eine Zugabe. Er bekam von der Jury vier Plus. Zabine war komplett von den Socken und fand, dass seine Show schlicht und ergreifend geil war.

© ORF
„Die große Chance“

20:42 Uhr: Auch die kleine Blume hat nun fertig getanzt. Karina sieht in ihr zwar keine Mini-Karina, erkennt sich selbst aber wieder. Annemarie hat ihr Herz gewonnen und für sie ist sie jetzt schon eine Gewinnerin. Alle Jury-Mitglieder sind unglaublich begeistert und geben der kleinen Bodenturnerin vier Plus.

20:38 Uhr: Als nächstes betritt die kleine Annemarie Putz die Bühne. Die zehnjährige rhythmische Sportgymnastin aus Niederösterreich beweist ihr Talent zu "Romantic Flight" aus dem Film "How to Train Your Dragon". Annemarie war bei der ersten Live-Show das Liebkind von Karina. Zabine lobt sie bereits als kleine Karina. Auch die Zehnjährige bekam vier Plus und eroberte die Herzen der Jury somit geschlossen.

© ORF
„Die große Chance“

20:32 Uhr: Nun hat der erste Kanditat seinen Auftritt auf der großen Show-Bühne hinter sich. Der 20-jährige Sänger aus Niederösterreich möchte mit "Last Request" das Publikum begeistern. Zabine gab ihm letzte Woche ein Minus, da sie wollte, dass er sich mehr ansträngt. Sie fand Titel und Stimme heute Abend "grenz-genial". Sido fand ihn super. Peter Rapp, Karina, Zabine und Sido, die komplette Jury gibt Florian ein Plus.

20:28 Uhr: Eröffnen wird das Halbfinale Florian Ragendorfer. Karinas Herz ging bei seinem letzten Auftritt nicht ganz auf, dennoch wollte sie ihn heute wieder sehen. Sido sieht in dem jungen Herren auf jeden Fall Potential. Er, Karina und Peter Rapp schickten ihn weiter ins Semifinale. Zabine nicht.

© ORF
„Die große Chance“

20:26 Uhr: Die Ermittlung der fünf Finalplätze erfolgt auf die gleiche Weise wie in den beiden Recall-Shows. Im Finale wird die Jury jeden Auftritt kommentieren, in die Entscheidung aber nicht mehr aktiv eingreifen - diese trifft einzig und allein das Publikum mittels Televoting.

20:25 Uhr: Die zehn Kandidaten haben bereits im Backstage-Bereich Platz genommen und können zum letzten Mal noch tief Luft holen, bevor es auf die Bühne geht.

20:23 Uhr: Wir können gespannt sein, wie die Juroren heute Abend bei der Vergabe ihrer Feedbacks sein werden, nachdem sie bereits es Öfteren gezeigt haben, dass sie den Kandidaten nicht immer gut gesinnt sind.

20:21 Uhr:  Die Gewinner der beiden Live-Sows müssen sich auch diese Woche wieder den knallharten Kritiken der Juroren , Karina Sarkissova, Peter Rapp, Zabine und Sido stellen.

20:19 Uhr: Die Moderatoren des großen Semifinales Alice Tumler und Andi Knoll betreten die Bühne und heißen die Kandidaten und das Publikum herzlich willkommen.

20:15 Uhr: Jetzt gehts los! Die Kandidaten eröffnen zusammen das Semifinale der "Großen Chance". Die zehn Kandidaten geben in Kürze einzeln ihr Bestes.

20:10 Uhr: Fünf Minuten haben sie noch, dann müssen sich das Trio Piller, Annemarie Putz, Kaiser Franz Josef, Thomas David ,Philip Berto, der kleine Johannes Raupl, Christiana Nwosu, Florian Ragendorfer, Dance Industry und Sarah Delija unter Beweis stellen.

20:01 Uhr: In Kürze eröffnen Alice Tumler und Andi Knoll das Semifinale des ORF-Casting-Reigens "Die große Chance". Dabei wird es heute besonders hart auf der Showbühne zugehen. Denn alle zehn Kandidaten haben nur ein Ziel vor Augen, eines der heißbegehrten fünf Tickets für das große Finale am 8. November zu ergattern.

20:00 Uhr: Willkommen beim Live-Ticker zum Halbfinale der "Großen Chance".

 

Diashow: "Die große Chance": Das sind die Semi-Finalisten

Johannes Raupl

Johannes Raupl

Philip Berto

Thomas David

Thomas David

Sarah Delija

Trio Piller

Florian Ragendorfer

Florian Ragendorfer

Christiana Nwosu

Kaiser Franz Josef

Kaiser Franz Josef

Kaiser Franz Josef

Dance Industry

Dance Industry

Annemarie Putz

Annemarie Putz

 

Zehn Talente kämpfen sich ins Finale
Philip Berto will sich mit einem Cover von Snow Patrol ins Finale singen. Die Dance Industry wird die Bühne wieder hell erleuchten und sich in die Herzen der Fans shaken. Thomas David gibt sein Bestes als Sänger und geht mit einer Eigenkomposition an den Start. Sarah Delija versucht sich mit Musical-Klängen ins Finale zu singen. Die Rockband "Kaiser Franz Josef" will mit einem eigenen Werk den Aufstieg schaffen. Christiana Nwosu setzt erneut ihre rockige Stimme ein und will so das Publikum um den Finger wickeln. Die Geschwister vom Trio Piller versuchen mit klassischen Klängen das Publikum zu verzaubern. Annemarie Putz schwingt das Tanzbein und beweist ihr Talent im Bereich der rhythmischen Gymnastik. Florian Ragendorfer setzt erneut seine Stimme ein, um seinen Traum Popstar zu werden einen Schritt näher zu kommen. Und zum Schluss spielt der kleine Johannes Raupl noch einmal mit seiner Harmonika auf und zeigt wie viel Potential in ihm steckt.

Diashow: "Die große Chance": Das war die zweite Live-Show

Publikum entscheidet
Im Semifinale kämpfen somit die besten zehn Acts um den Einzug ins Finale am 8. November, in dem unter den letzten fünf Teilnehmenden der Sieger und damit der Gewinner von 100.000 Euro gekürt wird. Die Ermittlung der fünf Finalplätze erfolgt auf die gleiche Weise wie in den beiden Recall-Shows. Im Finale wird die Jury jeden Auftritt kommentieren, in die Entscheidung aber nicht mehr aktiv eingreifen - diese trifft einzig und allein das Publikum mittels Televoting. Die große Ehre die Finalisten zu verkünden haben Alice Tummler und Andi Knoll. Auch sie sind schon ganz aufgeregt und freuen sich auf die Show.

Info
"Die große Chance" das Finale, am 8. November, ab 20:15 Uhr auf ORF eins.

Diashow: Die Große Chance: Die Live-Show Talente