Larissa: Schlechte Karten bei Dr. Bob

Noch vor Dschungel-Einzug

Larissa: Schlechte Karten bei Dr. Bob

Das Model dürfe sich nicht zu viele Gedanken um sein Äußeres machen.

Wenn sich einer im Dschungel und vor allem mit den mehr oder weniger wagemutigen Kandidaten von Ich bin ein Star - Holt mich hier raus auskennt, dann ist es Dr. Bob. Obwohl er die neuen Urwald-Bewohner noch gar nicht kennengelernt hat, gibt der Dschungel-Doktor schon sein Urteil ab - und das fällt für einige gar nicht so schmeichelhaft aus. Auch Larissa kommt bei Dr. Bob nicht gerade gut weg, denn er stuft sie schon jetzt als Dschungel-Tussi ein.

Larissa, Marco Angelini & Co.: Wer wird der neue Dschungel-König? Stimmen Sie mit!

Zu eitel
Als Model muss man stets auf sein Aussehen achten - das gilt auch für Austria's Next Topmodel-Siegerin Larissa. Leider wird sie im australischen Urwald nicht gerade viele Möglichkeiten haben, sich mit Styling, Make-Up und schicken Klamotten von ihrer Schokoladenseite zu zeigen. Genau darin sieht Dr. Bob das Problem. Die 21-Jährige dürfe sich nicht zu viele Gedanken um ihr Äußeres machen, um in der Wildnis und den Ekelprüfungen zu bestehen. Ganz so unrecht hat der Dschungel-Arzt damit bestimmt nicht, schließlich posiert die Blondine auf ihrem offiziellen Foto mit einem Fön. Sagt das etwa schon alles?

Doch auch an Larissas neuen Mitbewohnern lässt Dr. Bob kein gutes Haar. "Der sieht ja aus wie James Bond und glaubt bestimmt auch, er sei es," lästert er über Michael Wendler. "Ich weiß, er ist ein bekannter Schlagersänger und muss etwas beweisen. Aber das könnte auch nach hinten losgehen und das Publikum schickt ihn serienweise in die Prüfungen."

Diashow: Dschungelcamp: Die Abreise von Larissa Marolt & Co.

Dschungelcamp: Die Abreise von Larissa Marolt & Co.

×

    Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html!