Wienerin ist TV-

"Euros of Hollywood"

Wienerin ist TV-"Star" in Hollywood

Sie ist der neue Star aus Österreich: Fawni, die pralle Blondine heizt den Amis in der neuen Reality-TV-Show „Euros of Hollywood“ ordentlich ein. Fawni, kennen Sie nicht? Unser österreichisches Export-Püppchen, sollte es wer vergessen haben, ist Sängerin, Songwriter und Künstlerin: Zu ihren Hit’s gehören aussagekräftige Platten wie „I’m A Bitch“, „So What I’m Blond“ oder „Touch Me“. Aber das muss man wahrscheinlich gar nicht aufzählen, denn sie sei ja, wie sie selbst behauptet, sehr berühmt in Österreich - vor allem in der Wiener Kunst-Szene. Nun Ja. Dabei hat sie schon in jungen Jahren Stefanie “Fawni” Pschill unserm schönen Land den Rücken gekehrt, um in den USA eine steile Karriere zu starten – und so landete sie in der Reality-Format.

TV-Stars
In der Reality-Show „Euros of Hollywood“ (Seit 3.11. im US-Fernsehen) kommen, wie der Name schon sagt, die „Euros“, also Europäer zusammen und zwar gaaanz große Talente, die in Ami-Land groß raus kommen wollen.

Euro-Team
Unter den 6 Teilnehmern sind noch mit dabei: Belona, die Madonna aus Albanien, ist in ihrer Heimat eine berühmte Musikern, deshalb möchte sie auch in der Show als riesen Start behandelt werden…obwohl sie sonst niemand kennt. Jannik aus Dänemark designt Schmuck für Reiche. Massimo aus Italien versucht in der Filmbranche Fuß zu fassen.

Eins haben die Teilnehmer gemeinsam: eine starke Persönlichkeit und sie bringen auch einige europäische Bräuche in die USA, zum Beispiel gutes Essen. Ansonsten wollen die Amis selbst keine großen Unterschiede zwischen den „intellektuellen“ Europäern und den typischen Amis feststellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.