Willkommen Österreich am 26. April

Willkommen Österreich

Gregor Bloéb gibt den Jägermeister

"Ich schieße nur Tiere, die ich auch esse", erklärt der Schauspieler im ORF-Talk.

Auch dieses Mal ist es den beiden Kabarettisten Christoph Grissemann und Dirk Stermann gelungen zwei Publikumslieblinge für ihre Late-Night-Talkrunde "Willkommen Österreich" zu gewinnen. Am 26. April nehmen ab 21:55 Uhr Gregor Bloéb und Alexander Marcus im "Willkommen Österreich" Studio Platz um den beiden Spaßvögeln Paroli zu bieten.

Diashow: Willkommen Österreich am 26. April

Willkommen Österreich am 26. April

×

    Bloéb als Jäger
    Der Volkschauspieler Gregor Bloéb ist bekannt für seine Jagdleidenschaft. Dieser "Freizeitsport" liegt ja nicht nur bei Bühnenschauspielern derzeit voll im Trend. Auch der ein oder andere Politiker lässt sich ab und zu einmal dazu einladen. "Ich schieße nur Tiere, die ich auch esse", erklärt der Schauspieler. Stermanns Phantasie wird durch Bloébs Freizeitvergnügen sprichwörtlich angeregt:  "Du schleppst dann den ganzen Hirsch nach Hause zu deiner Familie. Und macht ihr dann das Fell weg oder beißt ihr gleich so hinein?" Auch über die Themen Liebe und Ehe wird heftig diskutiert, ist doch der Schauspieler mit der impulsiven Aktrice Nina Proll verheiratet.

    Marcus spendet Trost mit Toast
    „Spendet in der Not Trost, das ist der Hawaii-Toast" singt Schlagerstar Alexander Marcus in einem seiner Songs oder er erzählt die Geschichte vom Wunderheiler "Pitschi Pitschi Popo". "Ich schreibe meine Texte selbst und ich überlege nicht viel dabei", erklärt der Berliner, dessen YouTube-Clips bis zu 13 Millionen Mal angeklickt wurden. Bei solchen Einfällen und Texten lässt Stermann, die Frage nach Marcus Fans nicht in Ruhe, die auch gleich vom YouTube-Wunder wie folgt beantwortet wird:  "Das ist schwer zu sagen. Bei Konzerten ist es im Zuschauerraum immer dunkel." Mit Fragen und Antworten dieser Art geht es beschwingt durch die Nacht.

    Info
    "Willkommen Österreich", am 26. April, ab 21:55 Uhr auf ORF Eins.