Sonderthema:
/slash feiert wüste Weihnachten

17. Dezember

/slash feiert wüste Weihnachten

Ja, es ist schon wieder diese Zeit des Jahres, zu der man bei romantischem Schneefall über die Christkindl-Märkte schlendert, sich am Punsch erfreut und rodeln geht. Winterlich und weihnachtlich geht's beim Christmas-Special des /slash-Filmfestivals allerdings nicht zu. Stattdessen werden den Fans des gepflegten Horrors Kannibalen und tote Kängurus geboten. Das klingt doch nach dem passenden Programm, um für einen Abend Weihnachten Weihnachten sein zu lassen.

Österreich-Premieren
Am 17. Dezember fällt das /slash mit zwei Filmen, die auch noch beide Österreich-Premieren sind, wieder ins Wiener Filmcasino ein. Ab 19 Uhr können sich die Besucher zuerst an Keksen und Punsch laben, bevor sich Kurt Russell eine Stunde später in Bone Tomahawk auf die Jagd nach kannibalischen Höhlen-Menschen macht, die eine Frau und den Deputy des Sheriffs entführt haben.

Wer danach noch immer nicht genug hat, der darf sich um 23 Uhr noch bei Wake in Fright in eine Testosteron-gefüllte Albtraum-Fantasie entführen lassen. "Wake in Fright ist ein zutiefst beunruhigender und verstörender Film. Ich habe ihn gesehen, als er 1971 in Cannes Premiere gefeiert hat und er hat mich sprachlos zurückgelassen", lobte schon Martin Scorsese.

Tickets gibts es seit dem 2. Dezember im Filmcasino sowie auf www.slashfilmfestival.com.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.