100 Jahre Converse

"Hot Stuff"

100 Jahre Converse

Nichts ändert sich schneller als die Mode und im Handumdrehen wird aus "Hot Stuff" kalter Kaffee. Deshalb kommt es selten genug vor, dass eine Marke ihren 100. Geburtstag feiert und noch viel seltener, dass sich ein Produkt aus dem Herzen einer solchen Erfolgsmarke in nahezu unveränderter Form weltweit fast 1Milliarde Mal verkauft.

connummer290

Das war der Erste Converse vor 100 Jahren

Modemythos: Converse
Man wird vielleicht nie ganz und gar ergründen können, warum gerade Converse und dem Chuck Taylor dieser einmalige Erfolg vergönnt ist, aber beim Blick auf die Converse-Geschichte wird klar, dass es hier nicht um ein simples Firmenjubiläum geht, sondern um ein Phänomen, einen Mythos der Modegeschichte.

Vom Gummistiefel zum Turnschuh
Eine geniale Idee, entstanden aus dem Pragmatismus des Firmengründers Marquis Converse, der das Gummistiefelprogramm seiner 1908 gegründeten "Converse Rubber Company" um einen Leinenschuh mit Gummisohle erweiterte. Vom Basketball-Sport entdeckt, beginnt so eine enorme Erfolgsgeschichte und aus dem Chuck Taylor All Star wird der wohl erfolgreichste Schuh aller Zeiten. Auf dem Weg zur Weltmarke hat Converse seither nicht nur einen reichen Schatz an Erfahrung gesammelt - durch moderne Inspirationen entstanden stets neue Erfolgsmodelle, wie der ursprüngliche Badminton-Schuh Jack Purcell oder der One Star, der sich zum Liebling der Skater-Szene gemausert hat.

Seit 100 Jahren kein Stillstand
Einen Stillstand gibt es bei Converse nicht, denn die Blickrichtung ist seit 100 Jahren dieselbe - nach vorn. Geschichte passiert nicht, Geschichte wird gemacht. Dafür lieferte der Namensgeber des berühmten Converse-Schuhs Chuck Taylor den Beweis. Er sprang nämlich damals keineswegs auf einen fahrenden Basketball-Zug auf. Umgekehrt verwandelte erst Taylor mit seinen "Basketball Clinics", bei denen er im ganzen Land zigtausende von Kids in seinen Sport einführte, Amerika zur Hochburg der Korbwerfer.

Stars bemalten die Schuhe selbst
Und so sprang der Funke über - Sportstars färbten und bemalten ihre Chucks und schufen sich so ihren eigenen Style. Von den Helden des Rock'n'Roll bis zu den Stars von Hollywood erkannten die Protagonisten einen unabhängigen, jugendlichen Lifestyle in Converse - einen Ausdruck ihres Lebensgefühls.

Jubiläumskollektion im Zeichen von James Dean und Co
The Doors, The Ramones und Kurt Cobain, James Dean und unzählige andere spürten die Seele, die Marquis Converse, Chuck Taylor und all die Anderen der Marke verliehen haben. Deshalb setzt Converse im Jubiläumsjahr mit seiner Century Kollektion all diesen Helden der Stylegeschichte ein Denkmal: Sondermodelle lassen die glorreiche Vergangenheit aufleben und beweisen, dass jede Epoche der letzten 100 Jahre eine Converse-Epoche war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen