Die neue Swarovski-Kollektion ist da

Große Klunker

Die neue Swarovski-Kollektion ist da

slideshowsmall

Moderne Kunst trifft auf das Flair der 60er und 70er Jahre: Das Tiroler Kristall- und Schmuckdesignunternehmen Swarovski offeriert für Frühjahr/Sommer 2008 höchst eleganten Schmuck, der an die Skyline von Mega-Metropolen wie New York mit funkelnden Fensterreihen und blitzenden Wolkenkratzern denken lässt. Vorgestellt wurde die Kollektion gemeinsam mit den neuen Accessoires für die Braut.

Urbane Kollektion
"Piktogramme mit Fahrzeugen und Robotern, Pixelgrafiken aus Videospielen, Straßenkarten-Symbole, goldene Casino-Chips und -Würfel. In dieser Kollektion dreht sich alles um den Exzess, die ungezügelte Energie und den unbändigen Esprit städtischer Lebensweise", erläuterte Artistic Director Nathalie Colin Roblique. Im Gegensatz zu den Schmuckstücken der aktuellen Saison, die stark von ethnischen Einflüssen geprägt sind, herrscht im Kristallimperium ab dem Frühjahr urbanes Lebensgefühl und geradlinige Geometrie vor. Die berühmten Tiroler Steine funkeln dabei wie die Stoßstangen eines neuen Autos.

Eine Halskette wie ein Glasgebäude
Die Halskette und Manschette "Evening" zum Beispiel erinnern mit ihren klaren Linien an die dynamische Konstruktion eines Glasgebäudes. Die Ohrhänger und Halsketten "Exchange" scheinen aus einem Videogame entsprungen, mit Pixels in Vollkristall. Großstadtatmosphäre steht auch hinter der Serie "Energy" mit kleinen Anhängern in Form von Steckern, Glühbirnen, Helmen und Musikgeräten oder Roboter-ähnlichen Gelenkfiguren mit Körpern aus Kristall-Pave.

Perlen zur Hochzeit
Die zweite Braut-Kollektion von Swarovski dreht sich um die klassische weiße Perle. Für Christen ist die das Sinnbild weiblicher Anmut, für Hindus verkörpert sie bedingungslose Liebe, im Islam symbolisiert sie Schutz und sicheres Geleit. Für ewige Verbundenheit steht sie mit der Choker-Halskette "Eternal" als doppelte Perlenreihe mit einem eleganten Schwalbenpaar, den Vorboten für den Frühling. Höhepunkt der Kollektion ist ein Hochzeitskleid aus glänzendem Seidenkrepp, das bis zur Schleppe hinunter mit glitzernden Kristallstreifen und handgefertigten Crystal-Mesh-Rosen verziert ist. Laut dem Hersteller dauerte es rund 80 Stunden, bis diese Kreation samt Accessoires fertig war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen