Sonderthema:
Drogen in Abwasser nachgewiesen

Kanalisation

Drogen in Abwasser nachgewiesen

Mit einer Analyse des Abwassers haben Chemiker den Rauschgiftkonsum in zehn tschechischen Städten verglichen. Danach wird in Prag am meisten Kokain konsumiert, in Pilsen am meisten Heroin gespritzt, in Usti (Aussig) an der Elbe steht "Crystal" hoch im Kurs, wie die tschechische Nachrichtenagentur CTK am Mittwoch berichtete.

In der Bierstadt Pilsen seien innerhalb einer Woche rund 7.500 Tagesdosen Heroin konsumiert worden. Die Forscher des Instituts Accendo vermuten, dass auch Drogentouristen zu dem hohen Konsum beitragen. In der Partymetropole Prag sei neben Kokain auch die Designerdroge Ecstasy beliebt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen