Ein Jahrhundert Männerunterhosen Ein Jahrhundert Männerunterhosen

Jockey

© Jockey

© Jockey

Ein Jahrhundert Männerunterhosen

Als Samuel T. Cooper sein ersten Socken entwickelte, tat er dies aus Mitleid mit den Holzarbeitern aus Wisconsin. Die klagten häufig über die schlechte Qualität ihrer Wollsocken-und Blasen an den Füßen.

Ein Geistlicher als Socken-Hersteller
Der pensionierte Geistliche fühlte sich den Arbeitern verpflichtet und entwickelte im Jahr 1876 erstmals Strümpfe, die durch ihre Qualität schnell zur Markenware wurden. Unter dem Namen "Jockey" etablierte sich das amerikanische Unternehmen weltweit, vor allem als Marke für komfortable Herren-Unterwäsche.

Revolution in der "Wäsche-Welt"
1909 entstand in der eigens errichteten Fabrik Herren-Nachtwäsche, die in ihrem Schnitt einem Anzug ähnelte und sich angenemer trug als ihre "steifen" Vorgänger. Mitte der30 Jahre revolutionierte das Unternehmen die "Wäsche-Welt" mit einer Neuheit, die dem Mann endlich mehr Beinfreiheit zugestand-und dem Unternehmen seinen heutigen Namen gab.

Jockey gab Halt
Die neu kreierte Unterhose war zwischen den Beinen durch einen so genannten "Jock Strap" verbunden und garantierte somit den richtigen Halt. Seither hieß diese Unterhose "Jockey" und gab dem Unternehmen seine Namen.

Neue Kollektion
Bis heute ist Jockey einer der internationalen Markführer in Sachen Homewear und Unterwäsche. Wir haben die Bilder der neuen Jockey Männer-Kollektion. Klicken Sie durch die Diashow!

Foto:(c)Jockey

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen