Sonderthema:
Glamouröser Hippie-Punk in Paris Glamouröser Hippie-Punk in Paris

Fashion Week

© APA

© APA

Glamouröser Hippie-Punk in Paris

Paris - Trotz Wirtschaftskrise hat die Pariser Modewoche am Mittwoch mit praktisch unverändert großer Zahl von Defilees begonnen. In neun Tagen zeigen 91 Häuser ihre Pret-a-porter-Kreationen für den kommenden Herbst und Winter.

Paris zeigt sich krisenresistent
Nach der düsteren Atmosphäre in New York und nachdem in Mailand zehn Schauen gestrichen werden mussten, zeigte sich Paris auf den ersten Blick von der Krise betont unbeeindruckt.

Positive Zeichen
Besonders Christophe Guillarme, der als einer der ersten seine Kollektion in Paris präsentierte, setzte ein postives Zeichen in die düsteren Zeiten, indem er einen Look auf den Catwalk brachte, der sexy, kreativ, bunt, glamourös und punkig anmutete.

Neue Hippie-Punk Ära
Wilde auftoupierte Haare, farbig geschminkte Augenbrauen, smooky Eyes und in die Gesichter gemalte Blumen machten die Models, die in trashig glamourösen Roben und umgeben von lebenden Blumen den Laufsteg bevölkerten, zu Ikonen der Freiheit in einer neuen Hippie-Punk Ära. Wir haben die Bilder! Klicken Sie durch!

Foto:(c)APA

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen