Mit dem Hund sicher durch den Schnee

Kältetipps für Vierbeiner

Mit dem Hund sicher durch den Schnee

Wer einen Hund hat, muss bei jedem Wetter raus - und nicht nur wir Menschen müssen uns auf die kalte Jahreszeit einstellen, auch Vierbeiner brauchen jetzt eine besondere Pflege. So kommt Ihr Hund gesund und munter durch den Winter.

Was Haustiere über den Charakter verraten

Achtung Streusalz!
Kontrollieren Sie regelmäßig die Pfoten auf spröde und rissige Ballen und behandeln Sie diese umgehend. Streumittel können empfindlichen Hundepfoten - besonders bei Verletzungen - schaden, daher sollten die Pfoten vor dem Spaziergang mit Hirschtalg oder Vaseline eingecremt werden. 

Pfotenbad
Sind die Pfoten bereits angegriffen, ist ein Pfotenbad ratsam. Eine Wanne mit lauwarmem Wasser und mit Kamillentee sorgt für Linderung. Nach dem Spaziergang können so Matsch, Splitt und Salzreste sanft entfernt werden.

Nasses Fell
Wenn das Hundefell durch den Schnee nass wird, sollten Sie längere Pausen unterlassen. Durch das Sitzen in der Kälte kann sich ein nasser Hund rasch erkälten. Trocken Sie Ihren Hund zu Hause ab und bieten Sie ihm ein warmes Plätzchen vor dem Ofen an.

Zittern
Achten Sie darauf, ob Ihr Hund beim Spazierengehen zu zittern beginnt. Wenn das der Fall ist, sollten Sie Ihre Tour möglichst schnell beenden.

Kleine Spaziergänge
Ist es besonders kalt, empfiehlt es sich mehrere kleine Spaziergänge zu machen.

Schneemantel
Nicht alle Hunderassen verfügen über ein dichtes Winterfell.  Die Verwendung eines Regen- oder Schneemantels kann für einzelne Hunde durchaus sinnvoll sein.

Vorsicht Glatteis
Auf spiegelglattem Eis können sich auch Hunde verletzen, daher ist Vorsicht geboten. Auch um gefrorene Seen sollten Sie lieber einen Bogen machen. Oft ist die Eisdecke noch zu dünn und Ihr Tier könnte einbrechen.

Schneefressen
Schneefressen kann den Magen-Darmtrakt von Hunden reizen. Ebenso kann es zu Entzündungen im Hals- und Rachenraum kommen.

Regelmäßig bürsten
Besonders im Winter ist bei Hunden und Katzen das regelmäßige Bürsten wichtig. Das regt die Durchblutung an und entfernt lose Haare.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen