Babystrampler und Worker-Overalls als Modetrend Babystrampler und Worker-Overalls als Modetrend

London

© Wireimage.com/Getty

© Wireimage.com/Getty

Babystrampler und Worker-Overalls als Modetrend

Den Auftakt zur Londoner Fashion Week gab das Label TopShop mit seiner Eigenmarke Unique.

Babystrampler und Worker-Overalls
Der Look, den Topshop für den Sommer 09 entworfen hat, ist nicht jederfraus Sache. Jumpsuits und Overalls, die, allover mit Herzchen bedruckt, an Babystrampelanzüge erinnern und Worker-Overalls, deren karottenförmig geschnittene Hosenbeine in weißen, hochhackigen Stiefeln stecken.

Ein bisschen to much 80ties
Ein bisschen to much 80ties für unseren Geschmack. Besonders auffallend am Styling der Unique-Models, die in der Westminster Universität über den Catwalk stöckelten, waren die zerrupften und zerrauften Duschfrisuren, die mit locker ins Haar gebundenen Kopftüchern notdürftig zusammengehalten wurden. Ob Hut, Tuch oder Dusch-Turban, London setzt auf Kopfbedeckung.
Klicken Sie durch die Bilder!

Foto:(c)Wireimage.com/Getty

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen