Louis Vuitton: Chice Taschen als neue Begleiter

New Bags

© Reuters

Louis Vuitton: Chice Taschen als neue Begleiter

Über ihn sagt man, er hätte tatsächlich „Louis Vuitton“ im Blut. 1997 wird der US-Modemacher Marc Jacobs zum Chefdesigner für die französische Traditionsmarke bestellt, seither boomt das Kult-Label wie nie zuvor. Nach wie vor sind dabei Taschen und Reisegepäck mit dem berühmten Monogramm der Verkaufsrenner. Ein vorprogrammierter Erfolg auch die jetzt in Paris vorgestellte Herbst-/Winterkollektion 2008/09: Monochrome Samt-Taschen oder metallisch schimmernde Shopper ersetzen die bunten Cartoon- und Comic-Bags des Sommers. Die klaren, neuen Formen – Mode-Experten sehen eine Annäherung an die ursprüngliche Louis Vuitton-Linie. Davon will Marc Jacobs freilich nichts wissen: „Für mich zählt nur die Gegenwart. Was vor 150 Jahren gewesen ist, interessiert mich nicht. Jeder Tag ist für mich ein wahres Fest, denn ich habe das Glück, meine große Leidenschaft voll und ganz auszuleben: das Design!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen