Miss-Wahl in luftigen Höhen Miss-Wahl in luftigen Höhen Miss-Wahl in luftigen Höhen Miss-Wahl in luftigen Höhen Miss-Wahl in luftigen Höhen Miss-Wahl in luftigen Höhen

Queen of the World

© Queen of the World

© Queen of the World

© Queen of the World

© Queen of the World

© Queen of the World

© Queen of the World

Miss-Wahl in luftigen Höhen

In Ischgl wird die schönste Frau der Welt gekürt: Bereits zum 20. Mal treten Schönheitsköniginnen aus mehr als 50 Ländern bei der „Queen of the World Wahl“ am 13. Dezember 2008 gegeneinander an, um den heiß begehrten Titel „Queen of the World“ zu gewinnen.

Miss-Wahl in 2624 Meter Höhe
Ischgl, die Event- und Party-Metropole der Alpen wird einmal mehr Bühne für die Schönsten der Schönen aus aller Welt. Als Austragungsort der Wahl hat der international bekannte „Missenmacher“ Erich Reindl eine wahrhaft atemberaubende Kulisse gewählt – das "Pardorama" in 2624 Meter Höhe. Das modern gestylte Bergrestaurant auf dem Pardatschgrat ist nicht nur ein absoluter Eyecatcher an sich, sondern bietet obendrein einen spektakulären Blick auf Tirols Bergwelt und macht damit die „Queen of the World Wahl 2008“ zu einem einzigartigen Erlebnis.

International hochkarätiges Flair
Darüber hinaus verleihen die Schönheitsköniginnen aus Asien, Australien, Korea, oder den Philippinen diesem Event zusätzlich international hochkarätiges Flair. Die Show hat aber noch weitere Highlights zu bieten. Kein Geringerer als Starchoreograph Claude de Souza, der schon Choreographien für Sarah Conner kreiert hat, wird die Bühnenshow gemeinsam mit den Schönheitsköniginnen einstudieren. Für einen weiteren glanzvollen Auftritt sorgt die amtierende Miss Süddeutschland und zugleich drittschönste Frau Deutschlands Alessandra Geissel, die die „Wahl zur Queen of the World 2008“ in drei Sprachen moderieren wird.

Lesen Sie auf der nächsten Seite weiter!

Österreicherin hat gute Chancen auf den Titel
Österreich wird bei dieser Wahl durch die Oberösterreicherin Stephanie Stadler vertreten, die sich gegen Finalistinnen aus der ganzen Welt behaupten muss. Im eigens von der Trachtendesignerin Elfi Maisetschläger entworfenen Dirndl, das Stephanie Stadler bei der Wahl exklusiv vorführt, wird sie sich der Promi-Jury präsentieren und deren Herzen erobern. Die 22-Jährige Pharmazeutisch-Kaufmännische Assistentin gibt sich zuversichtlich. „Mit dem „Queen of the World“ Wettbewerb bekomme ich die einzigartige Chance auch internationale Modelluft zu schnuppern – mit diesem Ziel vor Augen werde ich für Österreich mein Bestes geben.“

Landestracht, Abendkleid und Badeanzug
Die Qual der Wahl hat an diesem Abend eine hochkarätige Promi-Jury. Aus den 50 Titelanwärterinnen müssen sich die Experten bis zum Ende der Show für fünf Finalistinnen (1. Platz bis 5. Platz) entscheiden. Dafür präsentieren sich die Kandidatinnen in drei unterschiedlichen Outfits – in Landestracht, im Abendkleid und im Badeanzuginternational hochkarätiges Flair – auf dem Catwalk.

Info:
Tickets für dieses Megaspektakel sind im Tourismusverbandbüro Paznaun – Ischgl ab sofort um € 69,- erhältlich. Im Preis inkludiert sind Kosten für die Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn, das Buffet und der Eintritt zur Show, mit Beginn um 19 Uhr. Rechtzeitig ab 18 Uhr bringt die Pardatschgratbahn die Gäste direkt zur Eventlocation "Pardorama". Selbstverständlich sind die Tickets auch im Vorverkauf unter www.ischgl.com erhältlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen