Prater macht sich frühlingsfit

Aufgepeppt!

© Fuhrich

Prater macht sich frühlingsfit

Leopoldstadt. Alles neu macht der Frühling: So startet der Wiener Prater mit einem großen „Frühlingsputz“ ins Jahr 2011.

Bunte Straßen
Seit Ende Dezember wird schon an dem neuen Look der „Straße des 1. Mai“ gefeilt. Gelbe, grüne und rote begehbare Riesen-Lutscher sollen den grauen Asphaltboden aufpeppen. Die bisherige Trennung von Fahrbahn und Gehsteig fällt zukünftig weg. Neue Leuchten und Sitzbänke rund um die Bäume sollen eine gemütliche Atmosphäre zaubern. Auch der Gabor-Steiner-Weg wird in den kommenden Tagen neu gestaltet. In den Boden werden – mittels LED-Lämpchen – leuchtende Riesenrad-Piktogramme geformt. Die Investitionskosten für die Neugestaltung der beiden Straßen betragen 1 Million Euro.

Attraktionen
Und für mehr Fahrspaß sollen neue Attraktionen sorgen. Neben der Schwarzen Mamba (schlangenartige Riesenschaukel) sind auch ein Flugsimulator, der früher sogar für ein Piloten-Training genutzt wurde – „Graf Zeppelin“ – und ein neues Fahrgeschäft für Kinder – „Super Spin“ – geplant.

Neu im Prater
Neue Attraktionen:


Die Schwarze Mamba (Riesenschaukel)
Graf Zeppelin (Flugsimulator)
Super Spin (Kinderattraktion)

Neues für die Straßen:
Lollipop-Style für Erste-Mai-Straße
LED-Säulen 
für den Gabor-Steiner-Weg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen