Saisoneröffnung des Alpengartens

Im Belvedergarten

Saisoneröffnung des Alpengartens

Der Alpengarten im Belvederegarten, der älteste Alpengarten Europas, zeigt die wertvolle historische Alpenpflanzensammlung der Österreichischen Bundesgärten. Diese wurde 1803 von den Erzherzögen Johann, Rainer und Anton im Schlosspark Schönbrunn gegründet und 1865 in den Belvederegarten verlegt.
Die Sammlung ist alljährlich zur Hauptblütezeit öffentlich zugänglich.

Nächstgelegener Zugang:
1030 Wien, Landstraßer Gürtel 3
Weitere Eingänge:
1030 Wien, Rennweg 6 und
1030 Wien, Prinz Eugen-Straße 27

Informationen und Anmeldungen zu Führungen:
mobil 0664-819 83 12 (7:00–15:00 Uhr)
alpengarten@bundesgaerten.at
www.bundesgaerten.at

Überzählige Pflanzen werden an der Kassa gegen Kostenersatz abgegeben.
Führungen für Gruppen von 10 bis 30 Personen werden angeboten.
Die Anmeldung ist erforderlich. Dauer der Führungen ca. 1 Stunde.

Saison 2012
23. März bis 5. August
täglich von 10:00–18:00 Uhr
Kassaschluß um 17:30 Uhr
Der Alpengarten ist bei Schlechtwetter geschlossen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen