So klappt es leichter mit dem Aufstehen

Raus aus den Federn!

© Getty Images

So klappt es leichter mit dem Aufstehen

Der graue Herbst ist da! Morgens ist es noch richtig dunkel und keine wärmenden Sonnenstrahlen kitzeln uns sanft aus dem Schlaf. Das Aufstehen fällt uns jetzt nicht gerade leicht - unter der Decke ist es ja so schön kuschelig warm...

Mit diesen Tricks schaffen Sie es trotzdem aus dem Bett:

1. Duft-Hilfe
Ein paar Tropfen Bergamotteöl auf der Duftlampe wirken angenehm vitalisierend.

2. Farben
Bringen Sie Farbe in Ihr Leben: Rote Kerzen, Handtücher und Tischdecken vertreiben die Morgenmüdigkeit.

3. Duschmassage
Morgenmuffel aufgepasst: Duschköpfe mit verstellbarem Strahl massieren Sie wach!

4. Wecker
Schlafphasenwecker holen einen erst dann aus dem Bett, wenn man gerade ein Energie-Hoch hat.

5. Hüpfen
Einige Minuten am Trampolin helfen Ihnen in der Früh auf die Sprünge.

6. Gönnen Sie sich was
Ob ein leckeres Schokoladencroissant, ein Spritzer vom teuren Lieblingsparfum oder eine Viertel Stunde Kuscheln mit dem Haustier: Am Morgen sollte die Seele gestreichelt werden.

7. Think positive
Wer pessimistisch in den Tag geht, hat keine guten Startbedingungen. Konzentrieren Sie sich auf schöne Dinge wie zum Beispiel die Kinoverabredung mit der besten Freundin.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen