Verstaubt?

© Reuters

© Reuters

"Wall Street Journal" setzt auf Luxus-Mode

Nur "langweilige" Business Leser-Nein Danke! Wer hätte das gedacht. Die amerikanische Zeitung für betuchte Geschäftsleute, das Wall Street Journal, kurz WSJ hat genug von allzu trockenen Inhalten und hat nach neuen Ufern gesucht.

Luxus in der Wall Street
Die Herausforderung für die Zeitungsmacher und die Neuigkeit für "noch nicht"- Wall Street LeserInnen ist eine Hochglanz-Wochenendbeilage, die sich ausschließlich "Nebensächlichkeiten" wie Mode, Sport, Beauty und Reisen widmen soll. Selbstverständlich befasst sich das illustre Magazin mit den luxuriösesten Varianten der genannten Themen.

Zeitungskleid macht Furore
Die Werbe-Kampagne für das zukünftige, kultverdächtige Weekend-Magazin kommt jedenfalls sehr kreativ und witzig rüber. Ein, als toughe Business-Lady gestyltes Model trägt das legendäre Blatt mit Börseninhalten als hochgeschlossenes Kleid und blickt ernst und würdig in die Kamera.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen