Was bis Weihnachten zu tun ist

Christkindl-Countdown

Was bis Weihnachten zu tun ist

Advent: Eigentlich sollte er ja die besinnlichste und stillste Zeit des Jahres sein, leider wird er oft zur schlimmen Stressfalle . "Das muss nicht sein!", weiß Opernball-Organisatorin Desirée Treichl-Stürgkh, die in ihrem Buch Fröhliche Weihnachten Advent-Tricks verrät und sich selbst als überzeugter Weihnachts-Fan outet: "Ich glaube, das Geheimnis ist dieses Wir-Gefühl, das man in dieser Dimension nur in dieser Zeit erlebt. Natürlich kommen auch Kindheitserinnerungen zum Tragen: Weihnachten war in meiner Kindheit ein sehr stimmungsvolles, liebevolles Fest, das mir immer in Erinnerung bleiben wird. Ich erinnere mich an den Adventkalender, den wir von unserer Mami bekamen, der so ausgetüftelt war, dass es eine helle Freude war, jeden Tag ein Türchen zu öffnen. Oder an die Weihnachtsabende, an denen mein Vater aus dem Evangelium las!"

Und wann sollte man wirklich mit den Vorbereitungen beginnen?"Nie früh genug. Aber wir haben für unser Buch einen Fahrplan für den Dezember erstellt, der wirklich sehr nützlich sein kann".

Countdown zum Fest der Liebe: Von Adventkalender bis Baum aufstellen

24 Weihnachtstipps 1/24
1. Adventkalender Heute dürfen Sie Schokoladestücke aus dem ersten Fenster des Adventkalenders naschen. Weiters am Plan: Türkranz anbringen.
2. Backe, backe Kuchen
Lebkuchen backen - sonst wird er bis Weihnachten nicht mehr weich (braucht mindestens drei Wochen). Spätestens jetzt: Weihnachtskarten besorgen.
3. Küssen für die (den) Liebste(n) Heute dürfen Sie sich einem süßen Brauch widmen: Mistelzweig über Tür anbringen & den Ersten küssen, der darunter steht.
4. Heilige Barbara Barbarazweige in warmes Wasser stellen, denn heute ist das Fest der heiligen Barbara. Den iPod mit weihnachtlichen Songs laden.
5. Krampus Die unartigen Menschen sollten sich heute lieber verstecken. Denn Krampus und Knecht Ruprecht sind unterwegs. Und die beiden kennen leider wirklich kein Pardon.
 
6. Nikolo Heute freuen sich die Kinder ganz besonders, wir feiern das Fest des heiligen Nikolaus. Braven Kindern bringt der Nikolaus Süßigkeiten und Nüsse. Oder kleine Geschenke.
 
7. Schoko-Fondue Mandarinen aus dem Nikolaus-Säckchen müssen gegessen werden. Aus den Schoko-Nikoläusen lässt sich ein tolles Fondue zaubern.
8. Mariä Empfängnis
Fällt heuer auf einen Sonntag, die Geschäfte haben geschlossen. Christkindlmarkt besuchen!
9. Christkindl-Post Heute Weihnachtskarten schreiben und danach gleich am Postamt aufgeben. Außerdem überlegen, womit Sie Ihre Liebsten heuer überraschen könnten.
10. Einkaufslisten schreiben Es wird Zeit! Heute die Einkaufsliste für den Heiligen Abend schreiben!
11. Truthahn bestellen Heute sollten Sie alles für Ihr Weihnachtsmenü ordern. Bestellen Sie zuerst den Truthahn und gönnen Sie sich unterwegs gleich einmal ein Säckchen mit heißen Maroni. Sofort aufessen!
12. Bereits Halbzeit Geschenkpapier besorgen, Pakete ins Ausland verschicken. Und: Hühnersuppe kochen. Verjagt Schwächeanfälle im Vorfeld.
13. Heilige Lucia Heute feiert man in Schweden das Fest der heiligen Lucia. Tun Sie es den Schweden gleich und machen auch Sie aus Ihren vier Wänden ein Lichtermeer!
14. Christbaum aussuchen
Avocados sind reich an Kalium, Ballaststoffen und magenfreundlichen Ölen. Sie helfen, die Verdauung in Schwung zu bringen.
15. Beauty-Tag einlegen Sonntag! Frauen dürfen sich heute ganz der Schönheit widmen: Legen Sie eine Maske auf, nehmen Sie ein heißes Vollbad. Das wirkt entspannend.
16. Kekse backen Probieren Sie doch einmal was Neues: z. B. Johann Lafers würzige Chili-Zimt-Kipferln oder köstliche Kokossterne mit Orangen-Gewürz-Gelee.
17. Geschenke besorgen Heute sollten Sie die Präsente kaufen. Tipp: Auch immer an Reservegeschenke denken. Falls jemand unerwartet hereinschneit.
18. Christbaumschmuck Basteln Sie heute den essbaren Weihnachtsschmuck: Fädeln Sie Windringe und Lebkuchen auf, wickeln Sie Schokolade in Seidenpapier.
19. Zeit für Freunde  Heute ist wirklich höchste Zeit, um mit Freundinnen auf dem Christkindlmarkt Glühwein zu trinken und die Geschenksäckchen auszutauschen.
20. Ab in den Supermarkt
 Die Ruhe vor dem Sturm! Schlafen Sie heute noch wegen etwaiger Katerstimmung aus, dann aber rasch in den Supermarkt.
21. Winteranfang Längste Nacht, kürzester Tag. Wintersonnwende oder Thomastag, nach dem heiligen Thomas benannt. Wie wär's mit Bratapfelessen?
22. Endspurt Heute ist Sonntag, Sie können mit der Familie noch einmal ausspannen. Sozusagen Ruhe vor dem Sturm!
23. Baum aufstellen Getränke kaltstellen und vorkochen. Christbaumständer suchen und Baum aufstellen, damit er sich entfalten kann. Gönnen Sie sich zur Beruhigung einen Weihnachtspunsch.
24. Endlich Weihnachten! Christbaum schmücken, kochen, Verwandte anrufen, ein Vollbad nehmen, ein Glas Champagner trinken und schön feiern! Wer Lust hat, besucht die Christmette.

Cover_Froehliche-Weihnachte.jpg
Buchtipp: Christbaum schmücken, kochen, Verwandte anrufen, ein Vollbad nehmen, ein Glas Champagner trinken und schön feiern! Wer Lust hat, besucht die Christmette.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen