Lange Nacht des guten Geschmacks

Wein und Design

Lange Nacht des guten Geschmacks

Am 18. Oktober 2011 steht die Wiener Innenstadt zum zweiten Mal im Zeichen von Wein und Design. In 14 designaffinen Locations laden 50 heimische Winzer zur Verkostung erlesener Tropfen.

„Wein und Design sind ein Paar, das Hand in Hand geht und sich immer besser versteht. Wir setzen es in den Mittelpunkt einer einzigartigen Nacht und inszenieren es gemeinsam mit der Volksbank und dem Österreichischen Wein Marketing lust- und genussvoll", schwärmte Echo Medienhaus-Geschäftsführer Christian Pöttler anlässlich der Vorstellung der zweiten Auflage des Events „Wein & Design" im Restaurant „NASCH Austrian Tapas & Wein" im Hilton Vienna Plaza.

Am Dienstag, dem 18. Oktober 2011, verwandelt das Echo Medienhaus die Wiener Innenstadt nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr bereits zum zweiten Mal für einen Abend in eine Flaniermeile des guten Geschmacks und setzt auf die Symbiose zwischen ansprechendem Design aus heimischen Manufakturen und internationalen Designerschmieden und guten Tropfen aus den rot-weiß-roten Weinbauregionen. Der Schwerpunkt bei der Weinauswahl liegt auf Ostösterreich und der Steiermark.

Genuss für alle Sinne
Der Parcours, auf dem Wein- und Designliebhaber in dieser langen Nacht des guten Geschmacks wandeln können, führt in insgesamt 14 elegante Locations. Darunter  beispielsweise die Volksbank Wien in der Operngasse, der kürzlich eröffnete Concept Store „Yoshi's Corner" von Szenegastronom Martin Ho und der schicke Dessous-Tempel Danilin. Weiters laden Kulturlocations wie das Mozarthaus Vienna und traditionelle Manufakturbetriebe wie Österreichische Werkstätten und Unternehmen der „Wien Products" wie Augarten Wien, Schullin, Schwäbische Jungfrau, Wiener Silbermanufactur und Lobmeyr zur Verkostung im ansprechenden Ambiente.

50 namhafte Weingüter wie Cobenzl (Wien), Wieninger (Wien), Artner (Niederösterreich), Krug (Niederösterreich), Gsellmann (Burgenland), Mayer am Pfarrplatz (Wien), Pichler (Steiermark), Kirnbauer (Burgenland) oder die Sektkellerei Szigeti (Burgenland) präsentieren vor einzigartigen Designerstücken zwischen Tradition und Moderne ausgesuchte Tropfen. Zur geschmacklichen Abrundung erwartet die geschätzten 2.500 Connaisseure in allen Locations zudem ein kulinarisches Angebot, das ebenfalls im Ticketpreis von 25 Euro pro Person enthalten ist.

Mehr Infos: www.weinunddesign.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen