Sonderthema:
Wiener Eistraum so groß wie nie

Glitzernde Eisflächen

Wiener Eistraum so groß wie nie

Innere Stadt. Die 17. Ausgabe des Wiener Eistraums startet am 19. Jänner. 510.000 Gäste tummelten sich vergangenes Jahr auf dem Eis – da kann es durchaus auch eng werden.

Dem wird heuer nicht so sein: Die Eisfläche ist gegenüber dem Vorjahr von 6.000 auf 7.000 Quadrat­meter gewachsen.

Mehr Romantik
Der Traumpfad ist im Vergleich zum Vorjahr auch länger geworden. Er ist heuer dreimal so lang wie 2011. Durch den gesamten Südpark lassen sich auf etwas mehr als einem Kilometer Kurven ziehen und zwischendurch kann man sich in einer romantischen Almhütte aufwärmen.

120104_Rathaus_Eistraum.jpg

Preise sind eingefroren
Nichts ändert sich hingegen bei den Preisen für das Eis-Dorado mitten in der Stadt. Überhaupt kostenlos aufs Eis dürfen ab heuer auch Schüler bis zur Matura. Bei der Schulaktion können sie jeweils an Schultagen von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr mit ihrer Klasse gratis aufs Eis.

Eröffnet wird der Eistraum am 19. Jänner um 19 Uhr, an diesem Abend laufen alle Gäste gratis.

Eistraum-Facts
Mehr Platz

7.000 m2 groß ist die Eisfläche 2012 vor dem Rathaus, 
1.000 m2 mehr als im Vorjahr. Dreimal so lang wie im Vorjahr – nämlich einen Kilometer – ist der „Traumpfad“ durch den Rathauspark.

Gratis-Schulaktion

Ausgeweitet wurde auch die „Schulaktion“. Schüler bis zur Matura dürfen zwischen Montag und Freitag von 9 bis 16 Uhr mit ihrer Klasse gratis aufs Eis.

Angebot für Anfänger
Montag bis Freitag können Anfänger auf der Eisstockbahn kostenlos erste Eislaufversuche wagen.

Öffnungszeiten
Der Wiener Eistraum hat vom 20. Jänner bis zum 4. März 
täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 6 Euro (ermäßigt 4,50 Euro).

Mehr Infos: www.wienereistraum.com

Autor: ber
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen