Madonna schockt mit Bürgerlichkeit

Dolce Vita für D&G

© Dolce & Gabbana

Madonna schockt mit Bürgerlichkeit

Neue Fotos. Madonna mit Baby. Nein, die 51-jährige Pop-Queen hat nach David Banda (5) und Chifundo Mercy James (4) nicht wieder die malawischen Waisenhäuser leer-adoptiert. Das aktuelle Bildnis, das Madonna im Leoparden-Shirt auf Oma-Bett zeigt, ist vielmehr ein Werbesujet ihrer neuen Dolce & Gabbana-Kampagne.

Hausfrau
Mimte Madonna für ihren italienischen Designer-Freund Stefano Dolce schon im Vorjahr die biedere Hausfrau beim Abwasch, so frönt sie nun dem Dolce far niente: fröhliches Trinkgelage mit der Groß-Familie. Vor Bügeltisch und nähender Großmutter und – mit Adonis-haftem Muskel-Boy – im Hühnerstall. Der Bürgerlichkeit kontert sie dabei mit tiefem Dekolleté, heißer Spitzen-Wäsche und sündigen High Heels.

Zur D&G-Werbung kommt Madonnas Debüt: Kürzlich starteten in London die Aufnahmen zum Film W. E. Madonna wirkt erstmals als Regisseurin.

Diashow Madonna für D&G
Madonna für Dolce & Gabbana, Herbst 2010

Madonna für Dolce & Gabbana, Herbst 2010

Madonna für Dolce & Gabbana, Herbst 2010

Madonna für Dolce & Gabbana, Herbst 2010

Madonna für Dolce & Gabbana, Herbst 2010

Madonna für Dolce & Gabbana, Herbst 2010

Madonna für Dolce & Gabbana, Herbst 2010

Madonna für Dolce & Gabbana, Herbst 2010

1 / 4
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen