Katzenaugen und Leo-Prints in Mailand Katzenaugen und Leo-Prints in Mailand

Prada & Cavalli

© Reuters

 

Katzenaugen und Leo-Prints in Mailand

Blugirl
Vom Schaf geknutscht? Bei Blugirl wird Glitzer und Glam-Rock mit zarten Wollmänteln und Pullis (und Taschen) mit zotteligen Woll-Schlingen kombiniert. Den animalischen Touch verleihen die Plateau-Heels mit Leo-Print in Kuschel-Optik.

diashow

Prada
Miucca Prada hat Entwürfe der 90er überarbeitet. Schon damals hat sie die Linien der Sixties neu umgesetzt, jetzt abermals. Die ganz normale Frau scheint im Mittelpunkt zu stehen, die Haare hochgesteckt und die Brillen in Katzenaugenform.

Man wartet förmlich darauf, dass ein Model die Brille abnimmt und die Haare aufmacht, wie in den alten Hollywoodfilmen der 60er. Die Brüste werden mit Rüschen betont, die Mäntel umspielen die Hüften mit ihrer A-Form. Dicke zweifärbige Wollstrümpfe mit dem von unseren Müttern geliebten Zopf-Muster machen die schwarzen Cocktailkleider zu einem Drink, der in die zweite Dekade des 21. Jahrhunderts passt.

diashow

Just Cavalli
Was Blugirl mit Leo-Prints sanft beginnt, führt Cavalli zur Vollendung: Die Wildkatze - zumindest ihr Muster - schmückt beinahe jeden Look und das sogar in erotischen Rot-Tönen. Auch gerüscht darf werden, je verspielter die Rüschenröcke, desto besser. Die Essenz der Cavalli-Looks sind bunte und glitzernde Leggins.

diashow

Haute
Es darf "gekniestrumpft" werden. Der Oldschool-Schulmädchenlook, dem das gestattet war, findet sich in den Herbstkollektionen zahlreicher Designer, auch Haute greift darauf zurück. Dazu Wollhosen, Wollkleider oder Wollröcke und lange Handschuhe aus Veloursleder.

diashow

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen