Abschied von AZ West

TdW, 1.-8.Feb.

© Andi Urban

Abschied von AZ West

Eine experimentelle Plattform für junge Architektur muss leider vorläufig geschlossen werden: Mit kommendem Sonntag wird der Betrieb im AZ West im 15. Wiener Gemeindebezirk eingestellt, so man sich immer wieder über die aktuellen Trends in der Branche informieren konnte.
Damit dies aber nicht ganz sang- und vor allem klanglos über die Bühne geht, lädt das AZ West am Samstag Abend noch alle Fans zu einem netten Event: zur Finissage der Ausstelung "1 Frage, 10 Tage, 5 Elemente" mit LiIve-Konzert des Singer-Songwriters Ernst Molden - inklusive Vorgeschmack auf seine beiden neuen Alben "Wien" und "Foan", die im März erscheinen.

Die Ausstellung vereint Bestandsaufnahmen und lädt die Besucher zu deren Erweiterung ein: Eine Architektin, eine Landschaftsdesignerin und ein Fotograf waren zehn Tage lang durch Wien unterwegs und stellten an zufällig ausgewählten Orten dieselbe Frage: "Was brauchst Du in schwierigen Lebenssituationen in Deiner Stadt?". Die unterschiedlichen Zugangsweisen und Positionen wurden mittels Text, Interview und einer Zeichnung zum Ausdruck gebracht und sind durch Tonaufnahmen sowie Fotos dokumentiert. Wer es am Samstagabend nicht zur Finissage schafft, der hat am Sonntag noch eine letzte Gelegenheit, das AZ West zu besuchen.

"1 Frage, 10 Tage, 5 Elemente", Finissage dieser Ausstellung am Samstag, 2. Februar um 19 Uhr im Architekturzentrum Wien, Falchgasse 35-37, 1150 Wien. Eintritt frei. www.azw.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen