Sonderthema:
 Europas größte Blumenschau

Blütenmeer

Europas größte Blumenschau

Vom 23. bis 27. August wird das Messegelände Tulln zum Zentrum der Garten- und Blumenliebhaber. Europas größte Blumenschau präsentiert sich bei der 59. Auflage unter dem Motto "Eine blühende Reise durch die Zeitgeschichte". Viele Sonderschauen zu den aktuellen Trends im Gartenbau ergänzen das vielfältige Programm bei Österreichs größtem Gartenevent.

Ein nostalgisches Rosenkarussell

Heuer ist die Attraktion ein nostalgisches Rosenkarussell, auf dem sich tausende bunte, blühende Rosen drehen. Als Symbol soll es zeigen, dass die Gärtner Starkl auch nach 100 Jahren immer noch schwungvoll und blumig in Bewegung sind. Traumhafte Rosenarrangements am Karussell drehen sich vor dem Besucher  im Kreis und  die Königin der Blumen zeigt sich so von allen Seiten in ihrer prächtigsten Form und verströmt betörenden Duft. Die Kunstwerke umrahmt eine bezaubernde Gartenlandschaft mit blauen Wasserbecken, die der Rosen Schönheit widerspiegeln. Kunstvoll geschnittene Skulpturen aus riesigen Eibenkugeln umrahmen die rosige Bühne.

Zeit für Gemüse

Aktuell erleben wir eine Renaissance des klassischen privaten Gemüsegartens, denn kein Gemüse ist so frisch wie das aus dem eigenen Garten. Gemüseanbau im Hausgarten oder auf dem eigenen Balkon ist ein hochspannendes Thema für alle, die wirklich mit Liebe gärtnern und viel Zeit investieren. Es ist aber ein noch viel spannenderes Thema für den Gaumen, denn das Ergebnis, der bessere Geschmack und die unübertroffene Frische, geben allen Gemüsegärtnern Recht. Die Sonderschau "Zeit für Gemüse" erinnert daran, frisches, regionales und saisonales Gemüse zu kaufen.

"Naschgarten" am Balkon und Terrasse
Laut einer Studie von marketagent.com haben rund 87% der Österreicher einen eigenen Garten, eine Terrasse oder einen Balkon. Vorbei sind die Tage von reinen Ziergärten die keinen Nutzwert haben. Wer heuer "in" sein möchte, pflanzt Kräuter, Salat und Erdbeeren in seinem individuell gestalteten Hochbeet oder in großen Töpfen am Balkon.

"Beeren" gibt es inzwischen in den verschiedensten Sorten und Variationen. Je nachdem wie viel Platz vorhanden ist, kann man zwischen Sträuchern, Halbstämmchen, Hochstämmchen und Säulen wählen. Gerade das Beerenobst kann man schon in der beliebten Säulenform für den Balkon oder die Terrasse erwerben. Dies ist besonders ideal, da diese Säulen mit relativ wenig Platz auskommen. Aber auch Johannisbeer- & Stachelbeerbäumchen sind ein Blickfang auf jedem Balkon und bringen reichlich Ernte.  Diese Bäumchen haben noch dazu eine angenehme Höhe zum Ernten. Machen auch Sie aus Ihrem Balkon einen "Nasch-Balkon" und holen Sie sich Tipps und Tricks auf der Int. Gartenbaumesse Tulln zum Anbau, Pflege und Düngen Ihrer süßen Früchte.

Int. Gartenbaumesse Tulln
Europas größte Blumenschau
23. - 27.8.2012, jeweils 09:00 - 18:00 Uhr
Messegelände Tulln
Mehr Infos: www.messe-tulln.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen