Sanfte Töne für 2009

 

Sanfte Töne für 2009

www.dulux.at.jpg
(c) www.dulux.at


Wie in der Mode sind unsere Befindlichkeiten, was Farbe im Wohnraum angeht, stark von Trends geleitet. Doch wo in den letzten Jahren intensive Schattierungen vorherrschten, darf jetzt durchgeatmet werden – die Farben bleiben, aber in weicherer, gedeckterer Ausführung. Wer jetzt Mut zur Wandfarbe zeigt, schafft sich eine heimelige Atmosphäre mit seiner Lieblingsfarbe.

 

Rot
Rottöne variieren von subtiler Hautfarbe bis hin zu warmen, kräftigen, mit Braun untermischten Varianten, die einen Touch von Understatement in Ihren Wohnbereich bringen. Das kräftige Orange der vergangenen Jahre hat eine erdige, metallische Metamorphose durchzogen – perfekt als Kombination zu neutralen Farben.


Gelb
Gelb ist in Zukunft weniger von Van Goghs Sonnenblumen, sondern mehr von Edelmetallen wie Gold, Bronze oder auch von der Farbe der Senfkörner inspiriert. Warme, neutrale Töne erinnern an Ton und behandeltes Holz, während sich die Grüntöne aus sowohl dem ökologischen wie technologischen Bereich rekrutieren und zum Teil ins Blaue wandern.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen