Von Goisern: Er brannte verspätet

Konzert-Highlight

© APA/PHILIP PLATZER/RED BULL CONTENT POOL

Von Goisern: Er brannte verspätet

Wegen der verheerenden Verkehrslage startete das Hubert-von-Goisern-Konzert in der Wiener Stadthalle gestern um 20 Minuten verspätet. Ein schlichtes „Seavas Wean“, und der große Sohn des Salzkammerguts legte, unterstützt von einer kleinen Band, fidel wie eh und je los. Wohnzimmer-Atmosphäre mit drei roten Stehlampen, im Hintergrund ein glitzernder Drachen. Hits wie Brennan Tuats Guat und Witze – vor allem über Kärnten – brachten die Fans zum Kochen.

Rihanna

Rihanna

Rihanna belegt mit 47,571 Mio. Downloads seit 2005 den Platz eins.

Black Eyed Peas

Black Eyed Peas

Auf Nummer zwei liegen die Black eyed Peas mit 42,405 Mio. Downloads.

Eminem

Eminem

Der amerikanische Rapper Eminem rangiert auf Position drei mit 42,29 Mio Downloads.

Lady Gaga

Lady Gaga

Lady Gaga bekleidet den Rang vier im Download-Ranking mit 42,078 Mio Downloads.

Taylor Swift

Taylor Swift

Die Country-Sängerin Taylor Swift rangiert auf Platz fünf mit 41,821 Mio Downloads.

Katy Perry

Katy Perry

Die Pop-Prinzessin Katy Perry logiert auf Position sechs mit 37,62 Mio. Downloads.

Lil Wayne

Lil Wayne

Lil Wayne schafft es mit 36,788 Mio. Downloads auf Platz sieben.

Beyonce

Beyonce


Beyonce rangiert mit 30,439 Mio. Downloads auf Platz acht.

Kayne West

Kayne West

Kayne West reiht sich mit 30,242 Mio. Downloads auf die Neun.

Britney Spears

Britney Spears

Das einstige Pop-Prinzesschen Britney Spears rundet die Top Ten ab mit 28,665 Mio. Downloads.

1 / 10
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen