Sonderthema:
Biene löste Crash in Eisenstadt aus

Ein Verletzter

Biene löste Crash in Eisenstadt aus

Eine Biene scheint schuld an einem Verkehrsunfall in Eisenstadt am Dienstagvormittag zu sein. Laut Landespolizeidirektion Burgenland war eine 42-jährige Frau mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen, als sie versucht hatte, eine Biene in ihrem Auto zu verscheuchen. Bei dem Unfall wurde der 74-jährige Lenker des anderen Wagens verletzt.

Die Biene soll durch ein Fenster in das Auto der 42-Jährigen gekommen sein und sich auf ihr Bein gesetzt haben. Als die Frau das Insekt verscheuchen wollte, geriet sie mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen das Fahrzeug des 74-Jährigen. Dessen Auto überschlug sich und kam in einem Acker auf der Seite zum Liegen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Stadtfeuerwehr Eisenstadt übernahm die Aufräumarbeiten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen