Bus kracht in St. Pölten mit Lkw zusammen

3 Schwerverletzte

© TZ Österreich / Niesner

Bus kracht in St. Pölten mit Lkw zusammen

Drei zum Teil Schwerverletzte hat Freitag früh ein Verkehrsunfall in St. Pölten gefordert. Nach Angaben von "144 - Notruf NÖ" waren gegen 4.50 Uhr ein städtischer Autobus und ein Klein-Lkw kollidiert. Zwei Rettungswagen und ein Notarztteam wurden entsandt, die Verunglückten wurden nach medizinischer Erstversorgung ins Landesklinikum St. Pölten eingeliefert.

Keine Fahrgäste im Bus
Verletzt wurden die beiden Lenker und ein weiterer Insasse des Klein-Lkw. Im Autobus hatten sich noch keine Fahrgäste befunden.

Ein Anrainer hatte den Notruf gewählt, nachdem er einen lauten Knall gehört hatte und Nachschau hielt. Die Fahrzeuge wurden durch die Kollision zur Seite geschleudert, der Bus prallte gegen eine Bushaltestelle und anschließend gegen die Hausmauer einer Volksschule.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen