Drogendealer mit Messer niedergestochen

Misslungenes Geschäft

Drogendealer mit Messer niedergestochen

Ein misslungenes Drogengeschäft hat für einen Türken in Steyr mit zwei Messerstichen geendet. Der 28-Jährige erlitt Stichwunden im Rippenbereich sowie an der Schulter. Der mutmaßliche Angreifer ist in Haft, er bestreitet die Tat.

Der 28-Jährige hatte einen 23-jährigen Landsmann beim Suchtgiftverkauf um 30 Euro geprellt. Daraufhin dürfte der jüngere Türke so ausgerastet sein, dass er dem älteren zwei Messerstiche zufügte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen