Eine Million stürmen morgen die Geschäfte

Massen-Ansturm

© TZ Österreich/Pauty

Eine Million stürmen morgen die Geschäfte

Die Jagd auf Weihnachtsgeschenke beginnt. Morgen werden sich rund eine Million Menschen auf den Wiener Einkaufsstraßen tummeln. Die meisten Geschäfte haben zwischen 8 und 18 Uhr geöffnet. Und die Wiener wollen heuer mehr ausgeben als noch im Vorjahr: Im Schnitt will jeder rund 360 Euro in Weihnachtsgeschenke investieren. Insgesamt erwartet der Wiener Handel einen Umsatz in Höhe von 350 Millionen Euro.

Straßen-Sperren
Es wird also eng auf den Straßen. Die Innere Mariahilfer Straße wird an den vier Adventsamstagen von 9 bis 19 Uhr zur Fußgängerzone. Auch die Rotenturmstraße in der City wird für die Autos gesperrt (15 bis 20 Uhr). Der kommende Samstag wird für Fußgänger und Autofahrer also zur reinsten Nervenprobe.

Öffis gerüstet
Daher sollte man auf die Öffis ausweichen. Die Linien U1, U3 und U6 sowie viele Bim- und Buslinien werden in noch kürzeren Intervallen als sonst fahren. Die Verbindungen zu den Einkaufscentern werden besonders verstärkt – mehr Infos auf www.wienerlinien.at.

Adventmärkte
Auf den Adventmärkten wird ebenfalls mit einem großen Andrang gerechnet. Und für die richtige Winteratmosphäre hat sich am Samstag der erste Schnee angekündigt.

Punsch-Saison
Laut einer Umfrage der Wirtschaftskammer besuchen die Wiener im Schnitt dreimal einen Adventmarkt und geben pro Besuch 18 Euro aus – Hauptmotiv für den Adventmarktbesuch: Freunde treffen und Punsch trinken.

Autor: J. Roek
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen