Jetzt zittern die Skigebiete

Rekord Temperaturen

Jetzt zittern die Skigebiete

17 Grad im Tal, 10 Grad in 2000m Höhe - und das im November. Ende des Monats wollen die ersten Skigebiete aufsperren, doch bis jetzt herrscht Schneemangel. So wie es aussieht kommt auf natürliche Art und Weise auch nichts nach, es bleibt für die Jahreszeit deutlich zu warm. Zwar ist es möglich, Kunstschnee auch bei leichten Plusgraden zu erzeugen. Allerdings muss die Luft dann trocken sein. Je feuchter die Luft, desto kälter muss es sein.

flachau.jpg © bergfex.at

(c) bergfex at: In Flachau (Salzburg) wird versucht die grünen Wiesen weiß zu bekommen. Freitag, 21.November zu Mittag.

In wirklich hoch gelegenen Skigebieten wie Obertauern (Salzburg), Lech am Arlberg (Vorarlberg) und natürlich auf den Gletschern dürfte aus dem Winterstart aus heutiger Sicht etwas werden. Im Osten Österreichs sieht es dagegen schlecht aus.

obertauern.jpg © bergfex.at

(c) bergfex.at: In Obertauern (Salzburg) hat es zu Wochenbeginn geschneit.

Diese Skigebiete wollen bald öffnen:

  • 29./30. November: Dachstein-West, Kitzsteinhorn, Obertauern, Bad Mitterndorf, Ischgl
  • 5./6. Dezember: Ötscher, Zauberberg/Semmering, Hochkar, Hinterstoder/Wurzeralm, Flachau, Saalbach-Hinterglemm, Stubaital, Serfaus-Fiss-Ladis, Pitztal, Hochpustertal, Lech/Zürs am Arlberg

Bei vielen findet sich aber der Hinweis: "Nur bei ausreichender Schneelage".

Das aktuelle Ski-Wetter für ganz Österreich:

skiwetter.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte für das Skiwetter in Ihrem Lieblingsgebiet)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten