Kleinkind bei 27 Grad in heißem Auto eingesperrt

Drama in Zwettl

Kleinkind bei 27 Grad in heißem Auto eingesperrt

Bange Momente für eine Mutter aus Zwettl. Weil sie versehentlich die Autotür hinter sich zuschlug schnappte die Autofalle zu. Innerhalb einer Sekunde verriegelten sich die Schlösser der Autotüren, doch ihr Kind saß noch im Kindersitz – ein Horror für jede Mutter. Das Problem: Bei über 25 Grad Außentemperatur heizt sich das Auto innerhalb weniger Minuten auf – akute Gefahr für das Kind.Die Minuten bis die Einsatzkräfte vor Ort waren müssen sich für die geschockte Mutter wie Stunden angefühlt haben.  Ihr Glück – die Feuerwehr Zwettl reagierte schnell und kam sofort zum Einsatzort.

Mit Decken versuchte man die Hitze etwas einzudämmen. Dann der erleichternde Moment. Durch eine Öffnung schafften es die Experten das Schloss zu knacken, indem ein ÖAMTC-Experte den Fahrzeugschlüssel aus dem Auto fischte.  Mutter und Kind sind Gott sei Dank wohl auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen